Psalm 48, 13

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 48, Vers: 13

Psalm 48, 12
Psalm 48, 14

Luther 1984:Ziehet um Zion herum und umschreitet es, / zählt seine Türme; /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Umkreist den Zion, umwandelt ihn rings / und zählt seine Türme; /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Zieht rund um Zion und umkreist ihn, / zählt seine Türme; /
Schlachter 1952:Geht rings um Zion, umwandelt sie, / zählt ihre Türme! /
Zürcher 1931:Umkreiset den Zion, umwandelt ihn und zählt seine Türme; /
Luther 1912:Machet euch um Zion und umfanget sie, zählet ihre Türme;
Buber-Rosenzweig 1929:Umkreiset den Zion, umzirkt ihn, zählt seine Türme,
Tur-Sinai 1954:Umwandert Zijon / geht rings darum / zählt seine Türme /
Luther 1545 (Original):Machet euch vmb Zion vnd vmbfahet sie, Zelet jre Thürne.
Luther 1545 (hochdeutsch):Macht euch um Zion und umfahet sie; zählet ihre Türme!
NeÜ 2021:(13) Zieht um die Zionsstadt, umkreist sie und zählt ihre Türme!
Jantzen/Jettel 2016:Umkreist Zijon; zieht rings um ihn herum; zählt seine Türme; a)
a) Nehemia 12, 38 .39
English Standard Version 2001:Walk about Zion, go around her, number her towers,
King James Version 1611:Walk about Zion, and go round about her: tell the towers thereof.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:48, 1: In Psalm 48 wird Zion selbst oft gepriesen. Dieses Lied der Zuversicht (vgl. Psalm 46; 47) bezieht sich zwar auf Zion, doch enthält es mehrere Prüfsteine und Waagen, die zeigen, dass ursprünglich der in Zion wohnende Gott zu preisen ist. Beim stetigen Wechsel der Zeilen von Psalm 48 zwischen dem Nachdruck auf der Stadt bzw. dem großen Gott dieser Stadt müssen wir deshalb diese Perspektive im Sinn behalten. Daher stellt dieser Psalm, der mit Orchesterbegleitung gesungen wurde, zwei verschiedene Reaktionen auf den Gott Zions und das Zion Gottes gegenüber. I. Einleitung (48, 2-4) II. Die panische Reaktion der Feinde Gottes (48, 5-8) A. Die Geschichte dieser Reaktion (48, 5-7) B. Der Grund dieser Reaktion (48, 8) III. Die preisende Reaktion des Volkes Gottes (48, 9-15) A. Ihre Feier (48, 9-14) B. Ihre Schlussfolgerung (48, 15)




Predigten über Psalm 48, 13
Sermon-Online