Psalm 68, 20

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 68, Vers: 20

Psalm 68, 19
Psalm 68, 21

Luther 1984:Gelobt sei der Herr täglich. / -a-Gott legt uns eine Last auf, aber er hilft uns auch. / SELA. -a) 1. Korinther 10, 13.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Gepriesen sei der Allherr! Tag für Tag! / uns trägt der Gott, der unsre Hilfe ist. / Sela.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Gepriesen sei der Herr Tag für Tag! / Er trägt für uns (Last), Gott ist unsere Rettung-a-. // -a) 2. Mose 15, 2.
Schlachter 1952:Gepriesen sei der Herr! / Tag für Tag trägt er unsere Last, der Gott unsres Heils! - / (Pause.)
Zürcher 1931:Gelobt sei der Herr Tag für Tag! / Uns trägt der Gott, der unsre Hilfe ist. /
Luther 1912:Gelobet sei der Herr täglich. Gott legt uns eine Last auf; aber er hilft uns auch. (Sela.) - 1. Korinther 10, 13.
Buber-Rosenzweig 1929:Gesegnet mein Herr! Tagtäglich lädt er sichs für uns auf, die Gottheit ist unsre Befreiung! / Empor! /
Tur-Sinai 1954:Gepriesen Tag für Tag der Herr / der für uns trägt, Gott, unser Heil.» / Sela. /
Luther 1545 (Original):Gelobet sey der HERR teglich, Gott legt vns eine Last auff, Aber er hilfft vns auch, Sela.
Luther 1545 (hochdeutsch):Gelobet sei der HERR täglich! Gott legt uns eine Last auf, aber er hilft uns auch. Sela.
NeÜ 2021:(20) Gepriesen sei der Herr! / Tag für Tag trägt er uns die Last, / er, der Gott unseres Heils. ♪
Jantzen/Jettel 2016:Gelobt* sei mein Herr! Tag für Tag trägt er Last für uns. Der Mächtige ist unsere Rettung. - SELA a)
a) Psalm 10, 14; 28, 9; 55, 23; 5. Mose 1, 31; 33, 27; Jesaja 40, 11; 46, 3 .4; 63, 9; 1. Petrus 5, 7; 2. Mose 15, 2; Jesaja 12, 2; 33, 2
English Standard Version 2001:Blessed be the Lord, who daily bears us up; God is our salvation. Selah
King James Version 1611:Blessed [be] the Lord, [who] daily loadeth us [with benefits, even] the God of our salvation. Selah.



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:61, 1: Diesen Psalm hat David möglicherweise geschrieben, als sein Sohn Absalom ihn zeitweilig vom Thron Israels vertrieben hatte (2. Samuel 15-18). Der Psalm enthält viele Metaphern und Hinweise auf Gottes Bündnisse mit Israel. David reagiert wieder einmal in geistlicher Weise auf überwältigende und unterdrückende Entwicklungen in seinem Leben. I. Der Hilferuf (61, 2.3) II. Die Zuversicht in Gott (61, 4-8) III. Die Verpflichtung zur Treue (61, 9)




Predigten über Psalm 68, 20
Sermon-Online