Psalm 74, 14

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 74, Vers: 14

Psalm 74, 13
Psalm 74, 15

Luther 1984:Du hast dem -a-Leviatan die Köpfe zerschlagen / und ihn zum Fraß gegeben dem wilden Getier. / -a) Hiob 40, 25.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Du hast Leviathans Köpfe zermalmt, / zum Fraß ihn hingegeben dem Volke der Wüstentiere. /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Du hast zerschlagen die Köpfe des Leviathans, / gabst ihn zur Speise den Haifischen des Meeres-1-. / -1) diese Üs. ergibt sich nach einer and. Aufteilung des hebr. Konsonantentextes; MasT: «dem Volk, den Schakalen».
Schlachter 1952:du zerbrachst die Köpfe des Leviatans, / du gabst ihn dem Volk der Wüstenbewohner zur Speise. /
Schlachter 2000 (Stand 05.2003):du zerschmettertest die Häupter des Leviathan, du gabst ihn dem Volk der Wüstenbewohner zur Speise.
Zürcher 1931:Du hast zerschlagen die Köpfe des Leviathan, / dem Volke der Wüstentiere ihn zum Frass gegeben. /
Luther 1912:Du zerschlägst die Köpfe der Walfische und gibst sie zur Speise dem Volk in der Einöde.
Buber-Rosenzweig 1929:du, du zerstücktest die Häupter des Lindwurms, du gabst ihn als Fraß dem Wüstenspuk-Volk,
Tur-Sinai 1954:Zerschmettertest die Häupter Liwjatans / gabst sie zum Fraß dem Volk, den Schiffen. /
Luther 1545 (Original):Du zuschlegst die Köpffe der Walfische, Vnd gibst sie zur speise dem Volck in der einöde.
Luther 1545 (hochdeutsch):Du zerschlägst die Köpfe der Walfische und gibst sie zur Speise dem Volk in der Einöde.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Dem ´Ungeheuer` Leviatan hast du die Köpfe zerschmettert, und dann gabst du es den wilden Tieren in der Wüste zum Fraß.
NeÜ 2021:Dem Leviatan (Verkörperung einer gottfeindlichen Macht, besonders des ägyptischen Heeres, das die Israeliten verfolgte und im Roten Meer umkam.)hast du die Köpfe zerschlagen / und gabst ihn den wilden Tieren zum Fraß.
Jantzen/Jettel 2022:Du zerschmettertest die Köpfe des Leviatans(a), gabst ihn dem Volk der Wüstentiere zur Speise.
-Fussnote(n): (a) D. i. ein Seeungeheuer; vgl. Hiob 40, 25.
-Parallelstelle(n): 2. Mose 14, 30; Leviat. Psalm 104, 26; Hiob 3, 8; Hiob 40, 25; Jesaja 27, 1; Jesaja 51, 9
English Standard Version 2001:You crushed the heads of Leviathan; you gave him as food for the creatures of the wilderness.
King James Version 1611:Thou brakest the heads of leviathan in pieces, [and] gavest him [to be] meat to the people inhabiting the wilderness.
Westminster Leningrad Codex:אַתָּה רִצַּצְתָּ רָאשֵׁי לִוְיָתָן תִּתְּנֶנּוּ מַאֲכָל לְעָם לְצִיִּֽים



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:61, 1: Diesen Psalm hat David möglicherweise geschrieben, als sein Sohn Absalom ihn zeitweilig vom Thron Israels vertrieben hatte (2. Samuel 15-18). Der Psalm enthält viele Metaphern und Hinweise auf Gottes Bündnisse mit Israel. David reagiert wieder einmal in geistlicher Weise auf überwältigende und unterdrückende Entwicklungen in seinem Leben. I. Der Hilferuf (61, 2.3) II. Die Zuversicht in Gott (61, 4-8) III. Die Verpflichtung zur Treue (61, 9)



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Psalm 74, 14
Sermon-Online