Psalm 85, 12

Das Buch der Psalmen

Kapitel: 85, Vers: 12

Psalm 85, 11
Psalm 85, 13

Luther 1984:daß Treue auf der Erde wachse / und Gerechtigkeit vom Himmel schaue; /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Die Treue wird aus der Erde sprossen / und Gerechtigkeit vom Himmel niederschauen. /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Wahrheit-1- wird sprossen aus der Erde, / Gerechtigkeit herniederschauen vom Himmel-a-. / -1) o: Treue. a) Jesaja 45, 8.
Schlachter 1952:daß Treue aus der Erde sprieße / und Gerechtigkeit vom Himmel schaue. /
Schlachter 2000 (05.2003):Die Wahrheit wird aus der Erde sprossen und Gerechtigkeit vom Himmel herabschauen.
Zürcher 1931:Treue sprosst auf aus der Erde, / und Gerechtigkeit schaut hernieder vom Himmel. /
Luther 1912:daß Treue auf der Erde wachse und Gerechtigkeit vom Himmel schaue;
Buber-Rosenzweig 1929:Treue sprießt aus dem Erdland, Wahrhaftigkeit lugt nieder vom Himmel.
Tur-Sinai 1954:Daß Treue aus der Erde sproßt / Gerechtigkeit vom Himmel schaut. /
Luther 1545 (Original):Das Trewe auff der Erden wachse, Vnd Gerechtigkeit vom Himel schawe.
Luther 1545 (hochdeutsch):daß Treue auf der Erde wachse, und Gerechtigkeit vom Himmel schaue;
Neue Genfer Übersetzung 2011:Treue wird aus der Erde sprießenund Gerechtigkeit herabschauen vom Himmel.
NeÜ 2021:(12) Die Treue sprießt aus der Erde hervor, / und die Gerechtigkeit schaut vom Himmel herab.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Wahrheit sprosst von der Erde, Gerechtigkeit blickt vom Himmel hernieder.
-Parallelstelle(n): Jesaja 45, 8; Sacharja 8, 3; Johannes 1, 14
English Standard Version 2001:Faithfulness springs up from the ground, and righteousness looks down from the sky.
King James Version 1611:Truth shall spring out of the earth; and righteousness shall look down from heaven.
Westminster Leningrad Codex:אֱמֶת מֵאֶרֶץ תִּצְמָח וְצֶדֶק מִשָּׁמַיִם נִשְׁקָֽף



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:85, 1: Der Psalmist bittet, dass Gott Israel wieder seine Bundesliebe erweist. Gott war in der Vergangenheit barmherzig; gegenwärtig ist er zornig; aber in der Zukunft wird er Israel wiederherstellen (vgl. 5. Mose 30; Hosea 3, 4.5). Obwohl Gott richtet, ist er seinen Verheißungen treu. Die in diesem Psalm beschriebenen Gefühle sind die der Juden, die aus dem babylonischen Exil zurückkehren. Obwohl sie für die Wiederherstellung in ihrem Land dankbar waren, waren sie enttäuscht, dass die Lebensumstände nicht an die Herrlichkeit des dortigen Lebens vor dem Exil heranreichten (vgl. Esra 3, 12.13). I. Rückblick auf Gottes frühere Gnadenerweise (85, 2-4) II. Anerkennung von Gottes gegenwärtigem Zorn (85, 5-8) III. Offenbarung von Gottes künftigem Heil (85, 9-14) 85, 1 Söhnen Korahs. S. Anm. zu Psalm 84, 1.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Psalm 85, 12
Sermon-Online