Matthäus 17, 27

Das Evangelium nach Matthäus (Matthäusevangelium)

Kapitel: 17, Vers: 27

Matthäus 17, 26
Matthäus 18, 1

Luther 1984:Damit wir ihnen aber keinen Anstoß geben, geh hin an den See und wirf die Angel aus, und den ersten Fisch, der heraufkommt, den nimm; und wenn du sein Maul aufmachst, wirst du ein Zweigroschenstück finden; das nimm und gib's ihnen für mich und dich.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Damit wir aber keinen Anstoß bei ihnen erregen, so geh an den See, wirf die Angel aus, und den ersten Fisch, den du heraufziehst, den nimm und öffne ihm das Maul; dann wirst du ein Silberstück-1- finden; das nimm und gib es ihnen (als Abgabe) für mich und dich.» -1) einen Stater, ein Vierdrachmenstück.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Damit wir ihnen aber kein Ärgernis geben-a-, geh an den See, wirf eine Angel aus und nimm den ersten Fisch, der heraufkommt, öffne sein Maul, und du wirst einen Stater-1- finden; den nimm und gib ihnen für mich und dich. -1) d.i. ein Vierdrachmenstück. a) Römer 14, 13.
Schlachter 1952:Damit wir ihnen aber keinen Anstoß geben, gehe hin ans Meer und wirf die Angel aus und nimm den ersten Fisch, den du herausziehst; und wenn du seinen Mund öffnest, wirst du einen Stater-1- finden; den nimm und gib ihn für mich und dich. -1) d.i. ein Vierdrachmenstück.++
Schlachter 1998:Damit wir ihnen aber keinen Anstoß geben, geh hin an den See, wirf die Angel aus und nimm den ersten Fisch, den du herausziehst, und wenn du sein Maul öffnest, wirst du einen Stater-1- finden; den nimm und gib ihn für mich und dich. -1) der gr. -+Stater- war zwei Doppeldrachmen wert.++
Schlachter 2000 (05.2003):Damit wir ihnen aber keinen Anstoß geben, geh hin an den See, wirf die Angel aus und nimm den ersten Fisch, den du herausziehst, und wenn du sein Maul öffnest, wirst du einen Stater finden; den nimm und gib ihn für mich und dich!
Zürcher 1931:Doch damit wir ihnen keinen Anstoss geben, geh an den See, wirf die Angel aus und nimm den ersten Fisch, der heraufkommt, und wenn du sein Maul öffnest, wirst du ein Vierdrachmenstück finden; das nimm und gib es ihnen für mich und dich! -Römer 14, 13; 1. Korinther 8, 13.
Luther 1912:Auf daß aber wir sie nicht ärgern, so gehe hin an das Meer und wirf die Angel, und den ersten Fisch, der herauffährt, den nimm; und wenn du seinen Mund auftust, wirst du einen Stater finden; den nimm und gib ihnen für mich und dich.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Auf daß aber wir sie nicht ärgern, so gehe hin an das Meer und wirf die Angel, und den ersten Fisch, der herauffährt, den nimm; und wenn du seinen Mund auftust, wirst du einen -1-Stater finden; den nimm und gib ihnen für mich und dich. -1) eine Silbermünze im Wert von vier Drachmen.
Luther 1545 (Original):Auff das aber wir sie nicht ergern, so gehe hin an das Meer, vnd wirff den angel, Vnd den ersten Fisch der auffer feret, den nim, vnd wenn du seinen Mund auffthust, wirstu einen Stater finden, Den selbigen nim vnd gib jn fur mich vnd dich. -[Stater] Ist ein Lot, wenn es silber ist, so macht es ein halben gülden.
Luther 1545 (hochdeutsch):Auf daß aber wir sie nicht ärgern, so gehe hin an das Meer und wirf die Angel, und den ersten Fisch, der herauffährt, den nimm; und wenn du seinen Mund auftust, wirst du einen Stater finden. Denselbigen nimm und gib ihn für mich und dich.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Damit wir ihnen aber keinen Anstoß geben, geh an den See und wirf die Angel aus. Nimm den ersten Fisch, den du fängst, und öffne ihm das Maul. Du wirst darin ein Vierdrachmenstück [Kommentar: Siehe die Sacherklärungen unter »Denar«.] finden. Nimm es und bezahle damit die Tempelsteuer für mich und für dich!«
Albrecht 1912/1988:Damit wir aber den Leuten keinen* Anstoß-a- geben, so geh an den See* und wirf die Angel aus! Den ersten Fisch, der anbeißt, den zieh empor und öffne ihm das Maul! Da wirst du eine Silbermünze-1-* finden; die nimm und gib sie ihnen* für mich und dich*!» -1) w: einen Stater (= 1 Sekel). a) Römer 14, 13; 1. Korinther 8, 13; 9, 19ff.
Meister:Damit wir ihnen kein Ärgernis geben, gehe hin an das Meer, wirf den Angelhaken aus und hebe den ersten Fisch, der hochkommt, und wenn er seinen Mund auftut, wirst du einen Stater finden; jenen nimm, gib ihnen für Mich und für dich!»
Menge 1949 (Hexapla 1997):Damit wir aber keinen Anstoß bei ihnen erregen, so geh an den See, wirf die Angel aus, und den ersten Fisch, den du heraufziehst, den nimm und öffne ihm das Maul; dann wirst du ein Silberstück-1- finden; das nimm und gib es ihnen (als Abgabe) für mich und dich.» -1) einen Stater, ein Vierdrachmenstück.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Auf daß wir ihnen aber kein Ärgernis geben, geh an den See, wirf eine Angel aus und nimm den ersten Fisch, der heraufkommt, tue seinen Mund auf, und du wirst einen Stater finden; den nimm und gib ihnen für mich und dich.
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Damit wir ihnen aber kein Ärgernis -ka-geben-a-, -pta-geh an den See, wirf eine Angel aus und nimm den ersten Fisch, der heraufkommt, öffne sein Maul, und du wirst einen Stater-1- finden; den -pta-nimm und gib ihnen für mich und dich! -1) d.i. ein Vierdrachmenstück. a) Römer 14, 13.
Robinson-Pierpont (01.12.2022):Damit wir aber ihnen keinen Anstoß geben: An den See gegangen, wirf einen Angelhaken aus und nimm den ersten heraufkommenden Fisch! Und sein Maul geöffnet, wirst du einen Stater finden. Jenen genommen, gib (es) ihnen für mich und dich!
Interlinear 1979:Damit aber nicht wir Anstoß geben ihnen, gegangen zum See, wirf Angel und den heraufgezogenen ersten Fisch nimm, und geöffnet habend sein Maul, wirst du finden einen Stater; den genommen habend gib ihnen für mich und dich!
NeÜ 2021:Damit wir sie aber nicht vor den Kopf stoßen, geh an den See und wirf die Angel aus. Öffne dem ersten Fisch, den du fängst, das Maul. Dort wirst du einen Stater ("Stater" Silbermünze im Wert von vier Drachmen.)finden. Nimm ihn und bezahle damit die Tempelsteuer für mich und für dich.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Damit wir ihnen aber nicht einen Anstoß geben, gehe hin an den See, wirf die Angel aus und nimm den ersten Fisch, der heraufkommt. Und nachdem du sein Maul aufgemacht hast, wirst du einen Stater(a) finden. Den nimm und gib ihnen für mich und dich.
-Fussnote(n): (a) D. i. ein Vierdrachmenstück.
-Parallelstelle(n): Anstoß Römer 14, 13; 1. Korinther 8, 13; 1. Korinther 10, 32; 2. Korinther 6, 3
English Standard Version 2001:However, not to give offense to them, go to the sea and cast a hook and take the first fish that comes up, and when you open its mouth you will find a shekel. Take that and give it to them for me and for yourself.
King James Version 1611:Notwithstanding, lest we should offend them, go thou to the sea, and cast an hook, and take up the fish that first cometh up; and when thou hast opened his mouth, thou shalt find a piece of money: that take, and give unto them for me and thee.
Robinson-Pierpont 2022:Ἵνα δὲ μὴ σκανδαλίσωμεν αὐτούς, πορευθεὶς εἰς τὴν θάλασσαν βάλε ἄγκιστρον, καὶ τὸν ἀναβαίνοντα πρῶτον ἰχθὺν ἆρον· καὶ ἀνοίξας τὸ στόμα αὐτοῦ, εὑρήσεις στατῆρα· ἐκεῖνον λαβὼν δὸς αὐτοῖς ἀντὶ ἐμοῦ καὶ σοῦ.
Franz Delitzsch 11th Edition:וְאוּלָם לְמַעַן אֲשֶׁר־לֹא־נִהְיֶה לָהֶם לְמִכְשׁוֹל לֵךְ אֶל־הַיָּם וְהִשְׁלַכְתָּ חַכָּה אֶל־תּוֹכוֹ וְאֶת־הַדָּג הָרִאשׁוֹן אֲשֶׁר יַעֲלֶה שָׂאֵהוּ וְכַאֲשֶׁר תִּפְתַּח אֶת־פִּיו תִּמְצָא בוֹ מַטְבֵּעַ אוֹתוֹ קַח וְשָׁקַלְתָּ עַל יָדִי וְעַל יָדֶךָ



Kommentar:
Peter Streitenberger 2022:Um in diesem Fall keinen Anstoß beim religiösen System zu erregen, da der Tempel von Gott eingerichtet war, weist er Petrus an, vom Fisch einen Stater zu erhalten, um damit die Tempelsteuer zu bezahlen. Diese Münze entspricht zwei Doppeldrachmen, d.h. genau dem Preis für Jesus und Petrus. Mit ἄγκιστρον („Angelhaken“) wird insbesondere der Haken beschrieben.


«Grammatische Kürzel» der Elberfelder Studienbibel
aAorist (2)
amAorist Medium (2, 24)
apAorist Passiv (2, 31)
artbestimmter Artikel (3)
bpmbetontes Personalpronomen (4)
bvftbetonte Verneinung im Futur (5)
fFemininum (6)
ftFutur (7)
ftmFutur Medium (7, 24)
ftpFutur Passiv (7, 31)
gnGenitiv (8)
idpIndikativ Präsens (12, 13)
idpfIndikativ Perfekt (12, 32)
idppIndikativ Perfekt Passiv (12, 31, 32)
ippIndikativ Präsens Passiv (12, 13, 31)
ifaInfinitiv Aorist (14, 15)
ifapInfinitiv Aorist Passiv (2, 14, 31)
ifftInfinitiv Futur (7, 14)
ifgnInfinitiv im Genitiv (16)
ifpInfinitiv Präsens (14, 17)
ifpfInfinitiv Perfekt (14, 32)
ifppInfinitiv Präsens Passiv (14, 17, 31)
imaImperativ Aorist (9)
imapImperativ Aorist Passiv (9, 31)
impImperativ Präsens (10)
ipfImperfekt (11)
kaKonjunktiv Aorist (19, 20)
kaakKonjunktiv Aorist Aktiv (19, 20)
kaimKonjunktiv Aorist als Imperativ (21)
kamKonjunktiv Aorist Medium (19, 20, 24)
kapKonjunktiv Aorist Passiv (19, 20, 31)
komKomparativ (18)
kpakKonjunktiv Präsens Aktiv (1, 22)
kpmpKonjunktiv Präsens Medium / Passiv (22, 24, 31)
mMaskulinum (23)
nNeutrum (25)
nomNomen (26)
optOptativ (27)
pfPerfekt (32)
plPlural (33)
ppPräsens Passiv (13, 31)
ppfPartizip Perfekt (28, 32)
ppfpPartizip Perfekt Passiv (28, 31, 32)
pqpfPlusquamperfekt (34)
prdPrädikat (35)
ptaPartizip Aorist (28, 29)
ptapPartizip Aorist Passiv (28, 29, 31)
ptpPartizip Präsens (30)
ptppPartizip Präsens Passiv (28, 30, 31)
sadsubstantiviertes Adjektiv (38)
sgSingular (37)
sifdsubstantivierter Infinitiv mit dia (39)
sifesubstantivierter Infinitiv mit en (41)
sifmsubstantivierter Infinitiv mit meto (42)
sifpsubstantivierter Infinitiv mit pro (43)
sifpssubstantivierter Infinitiv mit pros (44)
sifssubstantivierter Infinitiv mit eis (40)
ubunbestimmt (45)

Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Matthäus 17, 27
Sermon-Online