Part 20066Part 20068

Bibel - Teil 20067/31169: Jeremia 43,2: sprachen Asarja, der Sohn Hoschajas, und Johanan, der Sohn Kareachs, und alle aufsässigen Männer zu Jeremia: Du lügst! Der HERR, unser Gott, hat dich nicht zu uns gesandt und...

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
24043002
Preview
Luther 1984:sprachen Asarja, der Sohn Hoschajas, und Johanan, der Sohn Kareachs, und alle aufsässigen Männer zu Jeremia: Du lügst! Der HERR, unser Gott, hat dich nicht zu uns gesandt und gesagt: «Ihr sollt nicht nach Ägypten ziehen, um dort zu wohnen»,
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):da sagten Asarja, der Sohn Hosaja's-1-, und Johanan, der Sohn Kareahs, und alle übrigen widerspenstigen Männer, die mit Jeremia redeten: «Du redest die Unwahrheit! Der HErr, unser Gott, hat dich nicht gesandt, um (uns) zu gebieten: ,Ihr sollt nicht nach Ägypten ziehen, um dort in fremdem Lande zu wohnen!' -1) aL: Jesanja, der Sohn Hosaja's.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:da sagte Asarja-1a-, der Sohn des Hoschaja, und Johanan-a-, der Sohn des Kareach, und alle frechen Männer-b-, - sie sagten zu Jeremia: Du redest Lüge! Der HERR, unser Gott, hat dich nicht gesandt und gesagt: Ihr sollt nicht nach Ägypten ziehen, um euch dort als Fremde aufzuhalten! - -1) ws. ist zu lesen: Jesanja. a) Jeremia 40,8; 42, 1. b) Jesaja 9,8.
Schlachter 1952:da sprachen Asarja, der Sohn Hosajas, und Johanan, der Sohn Kareachs, und alle frechen Männer zu Jeremia: Du lügst! Der HERR, unser Gott, hat dich nicht gesandt, zu sagen: Ihr sollt nicht nach Ägypten ziehen, um dort in der Fremde zu wohnen;
Schlachter 2000 (05.2003):da sprachen Asarja, der Sohn Hosajas, und Johanan, der Sohn Kareachs, und alle frechen Männer zu Jeremia: Du redest Lügen! Der HERR, unser Gott, hat dich nicht gesandt, zu sagen: Ihr sollt nicht nach Ägypten ziehen, um euch dort als Fremde aufzuhalten;
Zürcher 1931:da sprachen Asarja, der Sohn Hosajas, und Johanan, der Sohn Kareahs, und die andern Männer zu Jeremia: Es ist nicht wahr, was du da sagst! Der Herr, unser Gott, hat dich nicht gesandt, zu sagen: «Geht nicht nach Ägypten, um dort in der Fremde zu wohnen!»
Luther 1912:sprachen Asarja, der Sohn Hosajas, und Johanan, der Sohn Kareahs, und alle frechen Männer zu Jeremia: Du lügst; der Herr, unser Gott, hat dich nicht zu uns gesandt noch gesagt: Ihr sollt nicht nach Ägypten ziehen, daselbst zu wohnen;
Buber-Rosenzweig 1929:da sprach Asarja Sohn Hoschajas, und Jochanan Sohn Kareachs, und alle vermessenen Männer, zu Jirmejahu sprechen die: Lüge redest du, nicht hat ER unser Gott dich gesandt zu sprechen: Ihr sollt nicht nach Ägypten kommen, dort zu gasten, -
Tur-Sinai 1954:da sprach Asarja, der Sohn Hoscha'jas, und Johanan, der Sohn Kareahs, und alle die böswilligen Männer, sie sagten zu Jirmejahu: «Lüge redest du! Nicht hat dich der Ewige, unser Gott, gesandt und gesprochen: ,Ihr sollt nicht nach Mizraim kommen, dort zu verweilen!'
Luther 1545 (Original):sprach Asarja der son Hosaja, vnd Johanan der son Kareah, vnd alle vreche Menner, zu Jeremia, Du leugest, der HERR vnser Gott hat dich nicht zu vns gesand, noch gesagt, Jr solt nicht in Egypten zihen, daselbs zu wonen.
Luther 1545 (hochdeutsch):sprach Asarja, der Sohn Hosajas, und Johanan, der Sohn Kareahs, und alle frechen Männer zu Jeremia: Du lügest! Der HERR, unser Gott, hat dich nicht zu uns gesandt noch gesagt: Ihr sollt nicht nach Ägypten ziehen, daselbst zu wohnen,
NeÜ 2021:da sagten Asarja Ben-Hoschaja und Johanan Ben-Kareach und alle überheblichen Männer: Du lügst! Jahwe, unser Gott, spricht nicht durch dich! Er kann nicht gesagt haben, dass wir nicht nach Ägypten auswandern sollen!
Jantzen/Jettel (25.11.2022):da sagte Asarja, der Sohn Hoschajas, und Johanan, der Sohn Kareachs, und alle frechen Männer, sie sagten zu Jeremia: Du redest Lüge! Jahweh, unser Gott, hat dich nicht gesandt zu sagen: 'Ihr sollt nicht nach Ägypten ziehen, um euch dort als Fremde aufzuhalten'!
-Parallelstelle(n): Jeremia 40,8; Jeremia 42,1
English Standard Version 2001:Azariah the son of Hoshaiah and Johanan the son of Kareah and all the insolent men said to Jeremiah, You are telling a lie. The LORD our God did not send you to say, 'Do not go to Egypt to live there,'
King James Version 1611:Then spake Azariah the son of Hoshaiah, and Johanan the son of Kareah, and all the proud men, saying unto Jeremiah, Thou speakest falsely: the LORD our God hath not sent thee to say, Go not into Egypt to sojourn there:
Westminster Leningrad Codex:וַיֹּאמֶר עֲזַרְיָה בֶן הוֹשַֽׁעְיָה וְיוֹחָנָן בֶּן קָרֵחַ וְכָל הָאֲנָשִׁים הַזֵּדִים אֹמְרִים אֶֽל יִרְמְיָהוּ שֶׁקֶר אַתָּה מְדַבֵּר לֹא שְׁלָחֲךָ יְהוָה אֱלֹהֵינוּ לֵאמֹר לֹֽא תָבֹאוּ מִצְרַיִם לָגוּר שָֽׁם


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:43, 1: als Jeremia … mitgeteilt hatte. Die unverbesserlichen, ungehorsamen Führer beschuldigten ihn der Lüge und zwangen Jeremia und den Überrest, nach Ägypten zu gehen, trotz der Tatsache, dass alle seine Prophezeiungen in Bezug auf Babylon eingetroffen waren. Dadurch verließen sie Gottes Schutz und kamen unter sein Gericht, so wie alle, die seinem Wort nicht gehorsam sind.

Files

html (8.43 kB)