Part 6830Part 6832

Bibel - Teil 06831/31169: Richter 11,1: Jeftah, ein Gileaditer, war ein streitbarer Mann, aber der Sohn einer Hure. Gilead hatte Jeftah gezeugt.

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
7011001
Preview
Luther 1984:Jeftah, ein Gileaditer, war ein streitbarer Mann, aber der Sohn einer Hure. Gilead hatte Jeftah gezeugt.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Nun war der Gileaditer Jephtha ein tapferer Held, obwohl der Sohn einer Dirne; sein Vater war irgend ein Gileaditer.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:UND Jeftah, der Gileaditer, war ein tapferer Held-a-. Er war aber der Sohn einer Hure, und Gilead hatte Jeftah gezeugt. -a) Richter 6,12; 1. Samuel 12,11; Hebräer 11,32.
Schlachter 1952:NUN war Jephtah, der Gileaditer, ein streitbarer Held, aber der Sohn einer Dirne; und zwar hatte Gilead den Jephtah gezeugt.
Schlachter 2000 (Stand 05.2003):Nun war Jephtah, der Gileaditer, ein tapferer Held, aber er war der Sohn einer Hure; und zwar hatte Gilead den Jephtah gezeugt.
Zürcher 1931:Nun war der Gileaditer Jephtha ein tapferer Held, aber der Sohn einer Dirne. Jephthas Vater war Gilead;
Luther 1912:Jephthah, ein Gileaditer, war ein streitbarer Held, aber ein Hurenkind. Gilead aber hatte Jephthah gezeugt.
Buber-Rosenzweig 1929:Jiftach der Giladit war ein Wehrtüchtiger. Sohn eines Hurenweibs war er, aber Gilad hatte den Jiftach gezeugt.
Tur-Sinai 1954:Und Jiftah, der Gil'adite, war ein tapferer Held, er war aber der Sohn eines Buhlweibes, Gil'ad hatte Jiftah gezeugt.
Luther 1545 (Original):Jephthah ein Gileaditer war ein streitbar Helt, Aber ein Hurkind, Gilead aber hatte Jephthah gezeuget.
Luther 1545 (hochdeutsch):Jephthah, ein Gileaditer, war ein streitbarer Held, aber ein Hurenkind. Gilead aber hatte Jephthah gezeuget.
NeÜ 2021:Nun gab es dort einen ausgezeichneten Krieger namens Jiftach. Allerdings war er der Sohn einer Prostituierten mit einem Mann namens Gilead.
Jantzen/Jettel 2022:Und Jefta, der Gileaditer, war ein kriegstüchtiger Mann. Er war aber der Sohn einer Hure. Und Gilead war der Vater Jeftas gewesen(a).
-Fussnote(n): (a) eigtl.: hatte Jefta geboren gemacht; hatte veranlasst, dass Jefta geboren wurde.
-Parallelstelle(n): Jefta Richter 12,7; 1. Samuel 12,11; Hebräer 11,32; kriegs. Richter 6,12
English Standard Version 2001:Now Jephthah the Gileadite was a mighty warrior, but he was the son of a prostitute. Gilead was the father of Jephthah.
King James Version 1611:Now Jephthah the Gileadite was a mighty man of valour, and he [was] the son of an harlot: and Gilead begat Jephthah.
Westminster Leningrad Codex:וְיִפְתָּח הַגִּלְעָדִי הָיָה גִּבּוֹר חַיִל וְהוּא בֶּן אִשָּׁה זוֹנָה וַיּוֹלֶד גִּלְעָד אֶת יִפְתָּֽח

Files

html (5.87 kB)