Part 9061Part 9063

Bibel - Teil 09062/31169: 1. Könige 9,9: Dann wird man antworten: Weil sie den HERRN, ihren Gott, verlassen haben, der ihre Väter aus Ägyptenland führte, und andere Götter angenommen und sie angebetet und ihnen...

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
11009009
Preview
Luther 1984:Dann wird man antworten: Weil sie den HERRN, ihren Gott, verlassen haben, der ihre Väter aus Ägyptenland führte, und andere Götter angenommen und sie angebetet und ihnen gedient haben - darum hat der HERR all dies Unheil über sie gebracht.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):so wird man antworten: ,Zur Strafe dafür, daß sie den HErrn, ihren Gott, der ihre Väter aus Ägypten herausgeführt hatte, verlassen und sich anderen Göttern zugewandt und sie angebetet und ihnen gedient haben; darum hat der HErr all dieses Unglück über sie kommen lassen.'»
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Dann wird man sagen: Weil sie den HERRN, ihren Gott, der ihre Väter aus dem Land Ägypten herausgeführt hat, verlassen und sich an andere Götter gehalten haben und sich vor ihnen niedergeworfen und ihnen gedient haben, darum hat der HERR all dieses Unheil über sie gebracht-a-. -a) 5. Mose 29,23-28; 2. Könige 22,17; 2. Chronik 29,8; Jeremia 22,8; Klagelieder 2,15.17.
Schlachter 1952:Alsdann wird man antworten: Weil sie den HERRN, ihren Gott, der ihre Väter aus Ägyptenland geführt hat, verlassen und sich an andere Götter gehalten und sie angebetet und ihnen gedient haben. Darum hat der HERR all dies Unglück über sie gebracht!
Zürcher 1931:so wird man antworten: «Weil sie den Herrn, ihren Gott, der ihre Väter aus dem Lande Ägypten herausgeführt hat, verlassen und sich an andere Götter gehalten, sie angebetet und ihnen gedient haben, darum hat der Herr all dieses Unglück über sie gebracht.»
Luther 1912:so wird man antworten: Darum daß sie den Herrn, ihren Gott, verlassen haben, der ihre Väter aus Ägyptenland führte, und haben angenommen andere Götter und sie angebetet und ihnen gedient, - darum hat der Herr all dies Übel über sie gebracht.
Buber-Rosenzweig 1929:Dann werden welche sprechen: Darum, daß sie IHN ihren Gott verließen, der ihre Väter aus dem Land Ägypten führte, sich an andere Götter hielten, vor ihnen sich niederwarfen, sie bedienten, darum hat ER über sie all dies Böse kommen lassen.
Tur-Sinai 1954:Und sie werden sagen: ,Darum, weil sie den Ewigen, ihren Gott, verließen, der ihre Väter aus dem Land Mizraim herausgeführt, und an andern Göttern festhielten, sich ihnen niederwarfen und ihnen dienten; darum hat der Ewige all dies Böse über sie gebracht.'»
Luther 1545 (Original):So wird man antworten, Darumb, das sie den HERRN jren Gott verlassen haben, der jre Veter aus Egyptenland fürete, vnd haben angenomen andere Götter, vnd sie angebetet vnd jnen gedienet, Darumb hat der HERR alle dis vbel vber sie gebracht.
Luther 1545 (hochdeutsch):So wird man antworten: Darum, daß sie den HERRN, ihren Gott, verlassen haben, der ihre Väter aus Ägyptenland führete, und haben angenommen andere Götter und sie angebetet und ihnen gedienet; darum hat der HERR all dies Übel über sie gebracht.
NeÜ 2021:Dann wird man ihnen antworten: 'Weil sie Jahwe, ihren Gott, der ihre Väter aus Ägypten herausführte, verlassen und sich anderen Göttern zugewandt haben, weil sie ihnen gedient und sich vor ihnen niedergeworfen haben, deshalb hat er all dieses Unheil über sie gebracht.'
Jantzen/Jettel 2016:Und man wird sagen: Weil sie JAHWEH, ihren Gott, der ihre Väter aus dem Lande Ägypten führte, verließen und andere Götter annahmen und sich vor ihnen niederbeugten und ihnen dienten, darum hat JAHWEH all dieses Unheil über sie gebracht. a) a) 5. Mose 29,24-27; Jeremia 5,19; Daniel 9,14
English Standard Version 2001:Then they will say, 'Because they abandoned the LORD their God who brought their fathers out of the land of Egypt and laid hold on other gods and worshiped them and served them. Therefore the LORD has brought all this disaster on them.'
King James Version 1611:And they shall answer, Because they forsook the LORD their God, who brought forth their fathers out of the land of Egypt, and have taken hold upon other gods, and have worshipped them, and served them: therefore hath the LORD brought upon them all this evil.
Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:9, 1: S. 2. Chronik 7,11-22. 9, 1 das Haus des Königs vollendet. Laut 6,1 begann Salomo mit dem Tempelbau April/Mai 966 v. Chronik, die Fertigstellung war im Okt./Nov. 959 v. Chronik (6, 38). Die Weihung des Tempels und Salomos Gebet zum Herrn fanden im 11. Monat nach Abschluss des Tempelbaus im Sept./Okt. 958 v. Chronik statt. Der Herr erschien Salomo das zweite Mal (vgl. 3, 5-14) nicht bevor Salomo seinen eigenen Palast 946 v. Chronik fertiggestellt hatte (vgl. 7, 1). Somit erfolgte die Antwort des Herrn ungefähr 12 Jahre nach Salomos Gebet und Flehen, wovon in 8,22-53 berichtet wird.

Files

html (7.72 kB)