Part 10063Part 10065

Bibel - Teil 10064/31169: 2. Könige 18,37: Da kamen der Hofmeister Eljakim, der Sohn Hilkijas, und der Schreiber Schebna und der Kanzler Joach, der Sohn Asafs, zu Hiskia mit zerrissenen Kleidern und sagten ihm die...

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
12018037
Preview
Luther 1984:Da kamen der Hofmeister Eljakim, der Sohn Hilkijas, und der Schreiber Schebna und der Kanzler Joach, der Sohn Asafs, zu Hiskia mit zerrissenen Kleidern und sagten ihm die Worte des Rabschake an.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Hierauf kehrten der Hausminister Eljakim, der Sohn Hilkia's, und der Staatsschreiber Sebna und der Kanzler Joah, der Sohn Asaphs, mit zerrissenen Kleidern zu Hiskia zurück und berichteten ihm, was der Obermundschenk gesagt hatte.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und Eljakim, der Sohn des Hilkija, der Palastvorsteher-1-, und der Schreiber Schebna und der Berater-2- Joach, der Sohn Asafs, kamen mit zerrissenen Kleidern zu Hiskia und berichteten ihm die Worte des Rabschake. -1) w: der über das Haus (gesetzt) war. 2) w: der Bekanntmachende.
Schlachter 1952:Da kamen Eljakim, der Sohn Hilkias, der über das Haus gesetzt war, und Sebna, der Schreiber, und Joah, der Sohn Asaphs, der Kanzler, zu Hiskia, mit zerrissenen Kleidern und meldeten ihm die Worte Rabschakes.
Zürcher 1931:Da kamen der Palastvorsteher Eljakim, der Sohn Hilkias, der Schreiber Sebna und der Kanzler Joah, der Sohn Asaphs, mit zerrissenen Kleidern zu Hiskia und meldeten ihm, was der Rabsake gesagt hatte.
Luther 1912:Da kamen Eljakim, der Sohn Hilkias, der Hofmeister, und Sebna, der Schreiber, und Joah, der Sohn Asaphs, der Kanzler, zu Hiskia mit zerrissenen Kleidern und sagten ihm an die Worte des Erzschenken.
Buber-Rosenzweig 1929:Mit eingerißnen Gewändern kam Eljakim Sohn Chilkijas, der über dem Hauswesen war, und Schebna der Schreiber und Joach Sohn Assafs der Erinnerer, zu Chiskijahu, sie meldeten ihm die Reden des Erztruchsessen.
Tur-Sinai 1954:Dann kam Eljakim, der Sohn Hilkijas, der über das Haus gesetzt war, und Schebna, der Schreiber, und Joah, der Sohn Asafs, der Vortragende, mit zerrissenen Kleidern zu Hiskijahu und berichteten ihm die Worte des Oberschenken.
Luther 1545 (Original):Da kam Eliakim der son Hilkia der Hofemeister, vnd Sebena der Schreiber, vnd Joah der son Assaph der Cantzler, zu Hiskia mit zurissen Kleidern, vnd sagten jm an die wort des Ertzschencken.
Luther 1545 (hochdeutsch):Da kam Eliakim, der Sohn Hilkias, der Hofmeister, und Sebena, der Schreiber, und Joah, der Sohn Assaphs, der Kanzler, zu Hiskia mit zerrissenen Kleidern und sagten ihm an die Worte des Erzschenken.
NeÜ 2021:Die drei Unterhändler gingen mit eingerissenen Gewändern zu Hiskija und berichteten ihm, was der Rabschake gesagt hatte.
Jantzen/Jettel 2016:Und Eljakim, der Sohn Hilkijas, der über das Haus war, und Schebna, der Schreiber, und Joach, der Sohn Asaphs, der Geschichtsschreiber, kamen mit zerrissenen Kleidern zu Hiskija und berichteten ihm die Worte des Rabschake. a)
a) Jesaja 33,7; 36, 22; Jeremia 36,24
English Standard Version 2001:Then Eliakim the son of Hilkiah, who was over the household, and Shebna the secretary, and Joah the son of Asaph, the recorder, came to Hezekiah with their clothes torn and told him the words of the Rabshakeh.
King James Version 1611:Then came Eliakim the son of Hilkiah, which [was] over the household, and Shebna the scribe, and Joah the son of Asaph the recorder, to Hezekiah with [their] clothes rent, and told him the words of Rabshakeh.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:18, 37: mit zerrissenen Kleidern. S. Anm. zu Jesaja 36,22.

Files

html (6.15 kB)