Part 10788Part 10790

Bibel - Teil 10789/31169: 1. Chronik 14,11: Und als sie hinaufzogen nach Baal-Perazim, schlug sie David dort. Und David sprach: Gott hat durch meine Hand die Reihen meiner Feinde durchbrochen, wie das Wasser einen...

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
13014011
Preview
Luther 1984:Und als sie hinaufzogen nach Baal-Perazim, schlug sie David dort. Und David sprach: Gott hat durch meine Hand die Reihen meiner Feinde durchbrochen, wie das Wasser einen Damm durchbricht. Daher nannte man die Stätte «Baal-Perazim»-1-. -1) d.h. Herr der Durchbrüche.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Als sie nun nach Baal-Perazim hinaufzogen und David sie dort geschlagen hatte, rief David aus: «Gott hat meine Feinde durch meine Hand durchbrochen, wie das Wasser einen Damm durchbricht!» Darum hat man jenem Ort den Namen Baal-Perazim-1- gegeben. -1) d.h. Ort der Durchbrüche.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Da zogen sie hinauf nach Baal-Perazim und David schlug sie dort. Und David sagte: Durchbrochen-1- hat Gott meine Feinde durch meine Hand, wie ein Wasserdurchbruch. Daher gab man jenem Ort den Namen Baal-Perazim-2-. -1) hebr: -+paraz-. 2) d.h. Herr der Durchbrüche.
Schlachter 1952:Und als sie gen Baal-Perazim hinaufzogen, schlug sie David daselbst. Und David sprach: Gott hat durch meine Hand meine Feinde zerrissen, wie die Wasser (Dämme) zerreißen. Daher hießen sie jenen Ort Baal-Perazim-1-. -1) bed: Ort der Risse.++
Zürcher 1931:Da zogen sie hinauf nach Baal-Perazim, und David schlug sie dort. Und David sprach: «Gott hat durch meine Hand meine Feinde durchbrochen, wie das Wasser den Damm durchbricht.» Daher nannte man jenen Ort Baal-Perazim-1-. -1) d.h. Herr der Durchbrüche.
Luther 1912:Und da sie hinaufzogen gen Baal-Perazim, schlug sie David daselbst. Und David sprach: Gott hat meine Feinde durch meine Hand zertrennt, wie sich das Wasser trennt. Daher hießen sie die Stätte Baal-Perazim.
Buber-Rosenzweig 1929:Sie zogen nach Baal Prazim hinauf, dort schlug Dawid sie, und Dawid sprach: Gott hat meine Feinde mit meiner Hand durchbrochen wie ein Durchbruch der Wasser. Daher rief man den Namen jenes Orts: Baal Prazim, Meister der Durchbrüche.
Tur-Sinai 1954:Und sie zogen hinauf nach Baal-Perazim, und Dawid schlug sie dort. Und Dawid sagte: «Durchbrochen-1- hat Gott meine Feinde für mich wie ein Wasserdurchbruch.» Darum nannte man den Namen jenes Ortes: «Baal-Perazim». -1) -+paraz-.++
Luther 1545 (Original):Vnd da sie hin auff zogen gen BaalPrazim, schlug sie Dauid daselbs, Vnd Dauid sprach, Gott hat meine Feind durch meine hand zutrennet, wie sich das wasser trennet, Da her hiessen sie die stet BaalPrazim. -[BaalPrazim] Baal heisst ein Hauswirt oder man. Perez heisst ein riss oder fach, Darumb mus diese stet BaalPrazim heissen, weil die Philister da zutrennet vnd zurissen sind.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und sie ließen ihre Götter daselbst; da hieß sie David mit Feuer verbrennen.
NeÜ 2021:Da zog David aus und besiegte die Philister bei Baal-Perazim. Er sagte: Wie Wasser einen Damm durchbricht, hat Gott die Reihen meiner Feinde vor mir durchbrochen. Deshalb nannte man jenen Ort Baal-Perazim, Herr der Durchbrüche.
Jantzen/Jettel 2016:Da zogen sie hinauf nach Baal-Perazim, und David schlug sie dort. Und David sagte: „Gott hat meine Feinde durch meine Hand durchbrochen, wie ein Wasserdurchbruch. Daher gab man jenem Ort den Namen Baal-Perazim. a)
a) Baal-Pe . Jesaja 28,21; Gott Hiob 30,14; Psalm 18,16-20; 44, 4
English Standard Version 2001:And he went up to Baal-perazim, and David struck them down there. And David said, God has broken through my enemies by my hand, like a bursting flood. Therefore the name of that place is called Baal-perazim.
King James Version 1611:So they came up to Baalperazim; and David smote them there. Then David said, God hath broken in upon mine enemies by mine hand like the breaking forth of waters: therefore they called the name of that place Baalperazim.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:14, 8: Die Philister wollten David ruinieren, bevor sein Thron gefestigt wurde. Sie hatten vor, David umzubringen, aber Gott gab ihm (im Gegensatz zu Saul) Sieg über die Philister. So erklärte Gott sowohl vor den Philistern als auch vor Israel, dass Israels neuer König seine Unterstützung hat. Für Details s. Anm. zu 2. Samuel 5,17-23.

Files

html (6.92 kB)