Part 11236Part 11238

Bibel - Teil 11237/31169: 2. Chronik 3,4: Und die Vorhalle, die sich davor befand, war nach der Breite des Hauses zwanzig Ellen lang, die Höhe aber war hundertzwanzig Ellen, und er überzog sie innen mit lauterem...

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
14003004
Preview
Luther 1984:Und die Vorhalle, die sich davor befand, war nach der Breite des Hauses zwanzig Ellen lang, die Höhe aber war hundertzwanzig-1- Ellen, und er überzog sie innen mit lauterem Gold. -1) nach and. Überlieferung: zwanzig Ellen.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Die Halle, die sich vor der Breitseite des Großraumes des Hauses befand, war 20 Ellen lang und 20 Ellen hoch; er ließ sie im Inneren mit reinem Gold überziehen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und die Vorhalle-a-, die der Länge nach vor der Breite des Hauses war, (war) zwanzig Ellen und die Höhe 120-1-. Und er überzog sie innen mit reinem Gold. -1) eT.; einige gr. und syr. Hs: 20 Ellen. a) 2. Chronik 29,17.
Schlachter 1952:Die Halle aber, welche der ganzen Breite des Hauses entlang ging, war zwanzig Ellen lang und hundertzwanzig-1- hoch. Er überzog sie inwendig mit lauterm Gold. -1) unsicher.++
Zürcher 1931:Und die Halle vor dem Hauptraum des Tempels-1- war zwanzig Ellen breit an der Stirnseite des Hauses; ihre Höhe betrug zwanzig Ellen. Und er liess sie inwendig mit reinem Golde ausschlagen. -1) d.i. dem Heiligen.
Luther 1912:Und die Halle vor der Weite des Hauses her war zwanzig Ellen lang, die Höhe aber war hundertundzwanzig Ellen; und er überzog sie inwendig mit lauterem Golde.
Buber-Rosenzweig 1929:Und der Flursaal, der vorn an der Längsseite war, vorn an der Breitseite des Hauses zwanzig Ellen, die Höhe hundertundzwanzig, er überschalte ihn von innen mit reinem Gold.
Tur-Sinai 1954:Und die Halle, die vor - die Langseite vor der Breitseite - dem Haus war: Zwanzig Ellen, und die Höhe hundertzwanzig. Und er überzog sie von innen mit reinem Gold.
Luther 1545 (Original):Vnd die Halle fur der weite des Hauses her, war zwenzig ellen lang, Die höhe aber war hundert vnd zwenzig ellen, Vnd vberzogs inwendig mit lauterm gold.
Luther 1545 (hochdeutsch):Das große Haus aber spündete er mit Tannenholz und überzog es mit dem besten Golde; und machte drauf Palmen und Kettenwerk.
NeÜ 2021:Die Halle vor dem Haus war zehn Meter breit und zehn Meter (So mit einigen griechischen und syrischen Handschriften. Hebräisch: 120 Ellen (60 Meter).)hoch. Ihre Innenwände ließ er mit reinem Gold überziehen.
Jantzen/Jettel 2016:Und die Halle, die der Länge nach vor der Breite des Hauses war, 20 Ellen, und die Höhe 120. Und er überzog sie innen mit reinem Gold. a)
a) 1. Könige 6,3 .4; Johannes 10,23; Apostelgeschichte 3,11; 5, 12
English Standard Version 2001:The vestibule in front of the nave of the house was twenty cubits long, equal to the width of the house, and its height was 120 cubits. He overlaid it on the inside with pure gold.
King James Version 1611:And the porch that [was] in the front [of the house], the length [of it was] according to the breadth of the house, twenty cubits, and the height [was] an hundred and twenty: and he overlaid it within with pure gold.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:3, 1: Vgl. 1. Könige 6,1-38; 7, 15-22 für weitere Details und Auskünfte über den Tempelbau. 3, 1 Tenne. S. Anm. zu 1. Mose 22,1-19; 2. Samuel 24,18-25; 1. Chronik 21,18-30.

Files

html (6.13 kB)