Part 14910Part 14912

Bibel - Teil 14911/31169: Psalm 65,2: Gott, man lobt dich in der Stille zu Zion, / und dir hält man Gelübde. /

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
19065002
Preview
Luther 1984:Gott, man lobt dich in der Stille zu Zion, / und dir hält man Gelübde. /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Dir gebührt Lobpreis, o Gott, in Zion, / und dir muß man Gelübde bezahlen-1-, / -1) = erfüllen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Dir (gilt) Stille-1-, Lobgesang, o Gott, in Zion, / und dir soll man das Gelübde erfüllen-a-. / -1) LXX bietet mit einer Vokaländerung die L: «Dir entspricht (o: geziemt) Lobgesang». a) Psalm 66,13; 116, 18.
Schlachter 1952:Du bist es, o Gott, dem Lobgesang gebührt zu Zion, / und dem man Gelübde bezahlen soll! /
Zürcher 1931:Dir gebührt Lobpreis, o Gott, auf Zion, / und dir bezahle man Gelübde, /
Luther 1912:Gott, man lobt dich in der Stille zu Zion, und dir bezahlt man Gelübde.
Buber-Rosenzweig 1929:Dir ist Preisung geziemend, Gott, auf dem Zion, dir wird Gelübde bezahlt.
Tur-Sinai 1954:«Dir harret Preis, o Gott, in Zijon / dir zahlt man die Gelöbnisse. /
Luther 1545 (Original):Gott man lobet dich in der stille zu Zion, Vnd dir bezalt man Gelübde. -[Stille] In der gedult, das man sich leidet, stille ist etc. -[Gott man lobet dich u.] Dieser Psalm lobet Gott vmb gute friedlich zeit.
Luther 1545 (hochdeutsch):Gott, man lobet dich in der Stille zu Zion und dir bezahlt man Gelübde.
NeÜ 2021:(2) Gott, dir gebührt der Lobgesang in Zion, / dir erfüllt man seine Versprechen.
Jantzen/Jettel 2016:Dir ist Stille 1) ein Lobgesang 2), Gott, in Zijon, und dir bezahlt man Gelübde. a) 1) o.: stille Hingabe; Ergebung 2) o.: Für dich ist stille Ergebung ein Lobgesang; o.: Stille [o.: Stille Hingabe] wird dir als Lobgesang [dargebracht]; die Übersetzung „Dir gebührt Stille, Lobgesang“ ist wegen der Wortstellung unwahrscheinlich. (Delitzsch) a) Psalm 46,11; 62, 2; Habakuk 2,20; Sacharja 2,17; Psalm 66,2; 1. Chronik 16,41 .42; 25, 1; Offenbarung 14,1 .2 .3; Psalm 50,14; 56, 13; 66, 13; 116, 18
English Standard Version 2001:Praise is due to you, O God, in Zion, and to you shall vows be performed.
King James Version 1611:Praise waiteth for thee, O God, in Sion: and unto thee shall the vow be performed.
Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:61, 1: Diesen Psalm hat David möglicherweise geschrieben, als sein Sohn Absalom ihn zeitweilig vom Thron Israels vertrieben hatte (2. Samuel 15-18). Der Psalm enthält viele Metaphern und Hinweise auf Gottes Bündnisse mit Israel. David reagiert wieder einmal in geistlicher Weise auf überwältigende und unterdrückende Entwicklungen in seinem Leben. I. Der Hilferuf (61, 2.3) II. Die Zuversicht in Gott (61, 4-8) III. Die Verpflichtung zur Treue (61, 9)

Files

html (5.59 kB)