Part 15018Part 15020

Bibel - Teil 15019/31169: Psalm 69,32: Das wird dem HERRN besser gefallen / als ein Stier, der Hörner und Klauen hat. / -

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
19069032
Preview
Luther 1984:Das -a-wird dem HERRN besser gefallen / als ein Stier, der Hörner und Klauen hat. / -a) Psalm 50,8-13.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):das wird dem HErrn willkommner sein als Rinder, / als Farren mit Hörnern und gespaltnen Hufen. /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Denn es wird dem HERRN wohlgefälliger sein als ein Stier, / ein Opferstier mit Hörnern und-1- gespaltenen Hufen-a-. / -1) «und» lesen viele Hs. und altÜs. a) Psalm 50,13.14.
Schlachter 1952:Das wird dem HERRN angenehmer sein als ein Stier, / als ein Farre, der Hörner und Klauen hat! /
Zürcher 1931:Das wird dem Herrn besser gefallen als Rinder, / als Stiere mit Hörnern und Klauen. /
Luther 1912:Das wird dem Herrn besser gefallen denn ein Farre, der Hörner und Klauen hat. - Psalm 50,8-14.
Buber-Rosenzweig 1929:besser dünkt das IHN als ein Stier, ein Farre, ein gehörnter, gehufter.
Tur-Sinai 1954:gefälliger dem Ewgen als ein junger Stier / gehörnt, gehuft. /
Luther 1545 (Original):Das wird dem HERRN das gefallen, denn ein Farr, Der hörner vnd klawen hat.
Luther 1545 (hochdeutsch):Das wird dem HERRN baß gefallen denn ein Farr, der Hörner und Klauen hat.
NeÜ 2021:(32) Das wird dich mehr erfreuen als ein Stier, / ein Opferstier mit Horn und Huf.
Jantzen/Jettel 2016:Und es wird dem HERRN besser gefallen als ein Stier, ein Jungstier mit Hörnern [und] gespaltenen Hufen. a) a) Psalm 50,13 .14*
English Standard Version 2001:This will please the LORD more than an ox or a bull with horns and hoofs.
King James Version 1611:[This] also shall please the LORD better than an ox [or] bullock that hath horns and hoofs.
Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:61, 1: Diesen Psalm hat David möglicherweise geschrieben, als sein Sohn Absalom ihn zeitweilig vom Thron Israels vertrieben hatte (2. Samuel 15-18). Der Psalm enthält viele Metaphern und Hinweise auf Gottes Bündnisse mit Israel. David reagiert wieder einmal in geistlicher Weise auf überwältigende und unterdrückende Entwicklungen in seinem Leben. I. Der Hilferuf (61, 2.3) II. Die Zuversicht in Gott (61, 4-8) III. Die Verpflichtung zur Treue (61, 9)

Files

html (4.94 kB)