Part 15019Part 15021

Bibel - Teil 15020/31169: Psalm 69,33: Die Elenden sehen es und freuen sich, / und die Gott suchen, denen wird das Herz aufleben. / -

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
19069033
Preview
Luther 1984:Die Elenden sehen es und freuen sich, / und die Gott suchen, denen -a-wird das Herz aufleben. / -a) Psalm 22,27.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Wenn die Bedrückten es sehen, so werden sie sich freuen: / ihr, die ihr Gott sucht: euer Herz lebe auf! /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Die Sanftmütigen haben es gesehen, sie werden sich freuen-a-; / die ihr Gott sucht, euer Herz soll leben-b-! / -a) Psalm 34,3. b) Psalm 22,27.
Schlachter 1952:Wenn das die Elenden sehen, werden sie sich freuen. / Ihr, die ihr Gott suchet, euer Herz soll aufleben! /
Zürcher 1931:Schaut her, ihr Gebeugten, und freuet euch! / Die ihr Gott suchet, euer Herz lebe auf! / -Psalm 22,27.
Luther 1912:Die Elenden sehen’s und freuen sich; und die Gott suchen, denen wird das Herz leben. - Psalm 22,27.
Buber-Rosenzweig 1929:Die sich Beugenden sehens, sie freun sich, ihr, die ihr nach Gott fraget, euer Herz lebe auf!
Tur-Sinai 1954:Es sehens die Gebeugten, freuen sich / auflebe, Gottessucher, euer Herz! /
Luther 1545 (Original):Die Elenden sehen vnd frewen sich, Vnd die Gott suchen, den wird das Hertz leben.
Luther 1545 (hochdeutsch):Die Elenden sehen und freuen sich; und die Gott suchen, denen wird das Herz leben.
NeÜ 2021:(33) Die Gebeugten sehen es und werden froh. / Ihr alle, die ihr Gottes Nähe sucht, fasst neuen Mut!
Jantzen/Jettel 2016:Die Gebeugten* 1) werden es sehen [und] sich freuen. Ihr, die ihr Gott sucht, euer Herz möge leben! - a) 1) o.: Niedrigen a) Psalm 22,27; Psalm 70,5
English Standard Version 2001:When the humble see it they will be glad; you who seek God, let your hearts revive.
King James Version 1611:The humble shall see [this, and] be glad: and your heart shall live that seek God.
Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:61, 1: Diesen Psalm hat David möglicherweise geschrieben, als sein Sohn Absalom ihn zeitweilig vom Thron Israels vertrieben hatte (2. Samuel 15-18). Der Psalm enthält viele Metaphern und Hinweise auf Gottes Bündnisse mit Israel. David reagiert wieder einmal in geistlicher Weise auf überwältigende und unterdrückende Entwicklungen in seinem Leben. I. Der Hilferuf (61, 2.3) II. Die Zuversicht in Gott (61, 4-8) III. Die Verpflichtung zur Treue (61, 9)

Files

html (5.17 kB)