Part 15078Part 15080

Bibel - Teil 15079/31169: Psalm 73,5: Sie sind nicht in Mühsal wie sonst die Leute / und werden nicht wie andere Menschen geplagt. /

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
19073005
Preview
Luther 1984:Sie sind nicht in Mühsal wie sonst die Leute / und werden nicht wie andere Menschen geplagt. /
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Unglück trifft sie nicht wie andere Sterbliche, / und sie werden nicht geplagt wie sonst die Menschen. /
Revidierte Elberfelder 1985/1986:In der Mühsal der Menschheit sind sie nicht, / und sie werden nicht wie die (anderen) Menschen geplagt. /
Schlachter 1952:Sie werden nicht bemüht wie andere Leute / und nicht geschlagen wie andere Menschen. /
Zürcher 1931:Von der Mühsal der Sterblichen sind sie frei, / sie sind nicht geplagt wie andre Menschen. /
Luther 1912:Sie sind nicht in Unglück wie andere Leute und werden nicht wie andere Menschen geplagt.
Buber-Rosenzweig 1929:in der Menschenpein sind sie nie, mitsamt den Leuten werden sie nicht geplagt.
Tur-Sinai 1954:Bei Menschenungemach sind sie nicht da / und mit den Leuten sind sie nicht betroffen. /
Luther 1545 (Original):Sie sind nicht in vnglück wie andere Leute, Vnd werden nicht wie ander Menschen geplagt.
Luther 1545 (hochdeutsch):Sie sind nicht in Unglück wie andere Leute und werden nicht wie andere Menschen geplagt.
NeÜ 2021:Sie sind frei von den Lasten gewöhnlicher Menschen / und werden nicht mit den anderen geplagt.
Jantzen/Jettel 2016:Sie leben nicht in der Pein der Menschen*, 1) und mit den Menschen 2) werden sie nicht geplagt. a) 1) o.: Sie leben [w.: sind] nicht in der Plage [o.: Ungemach; Mühsal; mühevollen Arbeit] der [übrigen] Sterblichen [o.: hinfälligen Menschen; hebr. ENOSCH; kollektive Einzahl] 2) im Sinne von: wie die übrigen Menschen; hebr. ADAM; kollektive Einzahl: a) Psalm 73,12 .14; Hiob 21,9; Hebräer 12,8
English Standard Version 2001:They are not in trouble as others are; they are not stricken like the rest of mankind.
King James Version 1611:They [are] not in trouble [as other] men; neither are they plagued like [other] men.
Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:61, 1: Diesen Psalm hat David möglicherweise geschrieben, als sein Sohn Absalom ihn zeitweilig vom Thron Israels vertrieben hatte (2. Samuel 15-18). Der Psalm enthält viele Metaphern und Hinweise auf Gottes Bündnisse mit Israel. David reagiert wieder einmal in geistlicher Weise auf überwältigende und unterdrückende Entwicklungen in seinem Leben. I. Der Hilferuf (61, 2.3) II. Die Zuversicht in Gott (61, 4-8) III. Die Verpflichtung zur Treue (61, 9)

Files

html (5.16 kB)