Part 20019Part 20021

Bibel - Teil 20020/31169: Jeremia 40,11: Und als die Judäer, die im Lande Moab und Ammon und in Edom und in allen Ländern waren, hörten, daß der König von Babel einen Rest in Juda übriggelassen und über sie Gedalja...

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
24040011
Preview
Luther 1984:Und als die Judäer, die im Lande Moab und Ammon und in Edom und in allen Ländern waren, hörten, daß der König von Babel einen Rest in Juda übriggelassen und über sie Gedalja gesetzt hatte, den Sohn Ahikams, des Sohnes Schafans,
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Ebenso erhielten alle Judäer, die sich in Moab und unter den Ammonitern, sowie in Edom und in allen übrigen Ländern aufhielten, Kunde davon, daß der König von Babylon einen Rest (der Bevölkerung) in Juda übriggelassen und daß er Gedalja, den Sohn Ahikams, des Sohnes Saphans, über ihn als Statthalter eingesetzt habe.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und auch alle Judäer, die in Moab und unter den Söhnen Ammon und in Edom und die in allen diesen Ländern waren, hörten, daß der König von Babel einen Überrest in Juda gelassen und daß er Gedalja, den Sohn Ahikams, des Sohnes Schafans, (zum Statthalter) über sie eingesetzt hatte.
Schlachter 1952:Als auch alle Juden, die in Moab und unter den Ammonitern, in Edom und allen Ländern wohnten, hörten, daß der König von Babel einen Überrest in Juda gelassen und Gedalja, den Sohn Achikams, des Sohnes Saphans, über ihn gesetzt habe,
Zürcher 1931:Und auch alle Judäer, die in Moab und unter den Ammonitern, in Edom und all den Ländern sich aufhielten, hörten, dass der König von Babel einen Rest von Juda habe bestehen lassen und dass er Gedalja, den Sohn Ahikams, des Sohnes Saphans, über sie zum Statthalter gesetzt habe.
Luther 1912:Auch alle Juden, so im Lande Moab und der Kinder Ammon und in Edom und in allen Ländern waren, da sie hörten, daß der König zu Babel hätte lassen etliche in Juda übrigbleiben und über sie gesetzt Gedalja, den Sohn Ahikams, des Sohnes Saphans,
Buber-Rosenzweig 1929:Auch alle Judäer, die in Moab, bei den Söhnen Ammons, in Edom, und die in allen Ländern waren, hörten, daß der König von Babel Jehuda einen Überrest gewährt hatte und daß er darüber verordnet hatte Gdaljahu Sohn Achikams Sohns Schafans,
Tur-Sinai 1954:Und auch alle Jehudäer in Moab, bei den Söhnen Ammons und in Edom und die in allen Ländern, hörten, daß der König von Babel Jehuda einen Überrest gelassen, und daß er Gedaljahu, den Sohn Ahikams, des Sohnes Schafans, über sie bestellt hatte.
Luther 1545 (Original):Auch alle Jüden, so im lande Moab, vnd der kinder Ammon, vnd in Edom, vnd in allen Lendern waren, da sie höreten, das der König zu Babel hette lassen etliche in Juda vberbleiben, vnd vber sie gesetzt Gedalja, den son Ahikam des sons Saphan,
Luther 1545 (hochdeutsch):Auch alle Juden, so im Lande Moab und der Kinder Ammon und in Edom und in allen Ländern waren, da sie höreten, daß der König zu Babel hätte lassen etliche in Juda überbleiben und über sie gesetzt Gedalja, den Sohn Ahikams, des Sohns Saphans,
NeÜ 2021:Viele Judäer waren nach Moab, zu den Ammonitern und nach Edom geflohen. Als sie hörten, dass der König von Babylon einen Rest der Bevölkerung in Juda gelassen und Gedalja zum Statthalter über sie eingesetzt hatte,
Jantzen/Jettel 2016:Und auch alle Juden, die in Moab und unter den Kindern Ammon und in Edom und die in allen diesen Ländern waren, hörten, dass der König von Babel einen Überrest in Juda gelassen und dass er Gedalja, den Sohn Achikams, des Sohnes Schaphans, über sie bestellt hatte. a)
a) Moab Jeremia 48,1-47; Ammonit . Jeremia 49,1 .22; Edom Obadja 1,1; Ländern Jeremia 51,50; Hesekiel 11,17
English Standard Version 2001:Likewise, when all the Judeans who were in Moab and among the Ammonites and in Edom and in other lands heard that the king of Babylon had left a remnant in Judah and had appointed Gedaliah the son of Ahikam, son of Shaphan, as governor over them,
King James Version 1611:Likewise when all the Jews that [were] in Moab, and among the Ammonites, and in Edom, and that [were] in all the countries, heard that the king of Babylon had left a remnant of Judah, and that he had set over them Gedaliah the son of Ahikam the son of Shaphan;
John MacArthur Studienbibel:40, 9: Gott milderte die Schärfe des Gerichts, indem er es einem Überrest gut ergehen ließ.

Files

html (6.96 kB)