Part 3423Part 3425

Bibel - Teil 03424/31169: 3. Mose 23,21: Und ihr sollt an diesem Tag eine heilige Versammlung ausrufen; keine Arbeit sollt ihr tun. Eine ewige Ordnung soll das sein bei euren Nachkommen, überall, wo ihr wohnt.

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
3023021
Preview
Luther 1984:Und ihr sollt an diesem Tag eine heilige Versammlung ausrufen; keine Arbeit sollt ihr tun. Eine ewige Ordnung soll das sein bei euren Nachkommen, überall, wo ihr wohnt.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Und ihr sollt an eben diesem Tage ausrufen lassen: ,Eine Festversammlung am Heiligtum sollt ihr abhalten und keinerlei Werktagsarbeit verrichten!' Diese Verordnung soll ewige Geltung in allen euren Wohnsitzen für eure künftigen Geschlechter haben! -
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und ihr sollt an eben diesem Tag einen Ruf ergehen lassen - eine heilige Versammlung soll euch-1- sein. Keinerlei Dienstarbeit dürft ihr tun-a-: eine ewige Ordnung in all euren Wohnsitzen für eure Generationen-b-. - -1) o: soll er. a) V. 7.8. b) V. 31.41; 2. Mose 27,21.
Schlachter 1952:Und ihr sollt an demselben Tag ausrufen lassen: «Man soll eine heilige Versammlung abhalten und keine Werktagsarbeit verrichten!» Das ist eine ewig gültige Satzung für alle eure Wohnorte und Geschlechter.
Zürcher 1931:Und ihr sollt an diesem Tag (das Fest) ausrufen - eine heilige Festversammlung sollt ihr halten, keinerlei Werktagsarbeit dürft ihr tun. Das ist ewiggültige Satzung für euch von Geschlecht zu Geschlecht, in allen euren Wohnsitzen.
Luther 1912:Und sollt diesen Tag ausrufen; denn er soll unter euch heilig heißen, da ihr zusammenkommt; keine Dienstarbeit sollt ihr tun. Ein ewiges Recht soll das sein bei euren Nachkommen in allen euren Wohnungen.
Buber-Rosenzweig 1929:Ausrufen der Heiligung sei es euch, Weltzeit-Satzung für eure Geschlechter in all euren Siedlungen.
Tur-Sinai 1954:Und ihr sollt an eben diesem Tag einberufen: Heilige Berufung soll euch sein, keinerlei Dienstarbeit sollt ihr verrichten; eine ewige Satzung an allen euren Wohnsitzen für eure Geschlechter.
Luther 1545 (Original):Vnd solt diesen tag ausruffen, denn er sol vnter euch heilig heissen, da jr zusamen komet, Keine diensterbeit solt jr thun, Ein ewigs Recht sol das sein bey ewren Nachkomen in allen ewren Wonungen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und sollt diesen Tag ausrufen, denn er soll unter euch heilig heißen, da ihr zusammenkommt; keine Dienstarbeit sollt ihr tun. Ein ewiges Recht soll das sein bei euren Nachkommen in allen euren Wohnungen.
NeÜ 2021:An diesem Tag sollt ihr eine heilige Versammlung ausrufen und dürft keinerlei Arbeit verrichten. Diese Weisung gilt für alle Zeiten und an allen euren Wohnorten.
Jantzen/Jettel 2016:Und ihr sollt an ebendiesem Tag einen Ruf ergehen lassen - eine heilige Versammlung soll euch sein; keinerlei Dienstarbeit sollt ihr tun: eine ewige Satzung in allen euren Wohnsitzen bei euren Geschlechtern. a)
a) Versam . 3. Mose 23,36; 4. Mose 29,35; Psalm 26,12
English Standard Version 2001:And you shall make proclamation on the same day. You shall hold a holy convocation. You shall not do any ordinary work. It is a statute forever in all your dwelling places throughout your generations.
King James Version 1611:And ye shall proclaim on the selfsame day, [that] it may be an holy convocation unto you: ye shall do no servile work [therein: it shall be] a statute for ever in all your dwellings throughout your generations.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:23, 1 – 27, 34: In diesem Abschnitt werden Themen der Heiligkeit behandelt, die die Nation als ganze betreffen. 23, 1 – 24, 9 Hier werden die besonderen Feste Israels erklärt. Vgl. 2. Mose 23,14-17; 4. Mose 28,1-29, 40; 5. Mose 16,1-17. 23, 1 Dieser Abschnitt stellt Tage heraus, die dem Herrn heilig sind. Nach dem Sabbat (V. 3) werden die Feste in zeitlicher Reihenfolge des Kalenders angeführt (V. 4-44).

Files

html (6.6 kB)