Part 26895Part 26897

Bibel - Teil 26896/31169: Johannes 19,3: und traten zu ihm und sprachen: Sei gegrüßt, König der Juden! und schlugen ihm ins Gesicht.

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
Hint
Text of the "Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen"
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Displayed with friendly permission. All rights reserved.
ID
43019003
Preview
Luther 1984:und traten zu ihm und sprachen: Sei gegrüßt, König der Juden! und schlugen ihm ins Gesicht.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):hierauf traten sie vor ihn hin und riefen aus: «Sei gegrüßt, Judenkönig!» und versetzten ihm Schläge ins Gesicht.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:und sie kamen zu ihm und sagten: Sei gegrüßt, König der Juden! Und sie gaben ihm Schläge (ins Gesicht)-a-. -a) Johannes 18,22; Matthäus 26,67.
Schlachter 1952:traten vor ihn hin 3. und sprachen: Sei gegrüßt, du König der Juden! - und gaben ihm Backenstreiche.
Zürcher 1931:gingen auf ihn zu und sagten: Heil dir, König der Juden! und gaben ihm Schläge ins Gesicht. -Johannes 18,22.
Luther 1912:und sprachen: Sei gegrüßet, lieber Judenkönig! und gaben ihm Backenstreiche.
Luther 1545 (Original):vnd sprachen, Sey gegrüsset lieber Jüden König. Vnd gaben jm Backenstreiche.
Luther 1545 (hochdeutsch):und sprachen: Sei gegrüßet, lieber Judenkönig! und gaben ihm Backenstreiche.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Dann stellten sie sich vor ihn hin, riefen: »Es lebe der König der Juden!« und schlugen ihm dabei ins Gesicht.
Albrecht 1912/1988:Dann gingen sie auf ihn zu und riefen: «Heil dir, Judenkönig!» Dabei schlugen sie ihn ins Angesicht.
Luther 1912 (Hexapla 1989):und sprachen: Sei gegrüßt, lieber Judenkönig! und gaben ihm Backenstreiche.
Meister:Und sie kamen auf Ihn zu und sprachen: «Sei gegrüßt, König der Juden!» Und sie gaben Ihm Backenstreiche.
Menge 1949 (Hexapla 1997):hierauf traten sie vor ihn hin und riefen aus: «Sei gegrüßt, Judenkönig!» und versetzten ihm Schläge ins Gesicht.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:und sie kamen zu ihm und-1- sagten: Sei gegrüßt, König der Juden! - und sie gaben ihm Backenstreiche. -1) TR läßt fehlen «kamen zu ihm und».++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:und sie kamen zu ihm und -ipf-sagten: Sei gegrüßt, König der Juden! Und sie -ipf-gaben ihm Schläge (ins Gesicht)-a-. -a) Johannes 18,22; Matthäus 26,67.
Schlachter 1998:und sprachen: Sei gegrüßt, du König der Juden! und gaben ihm Backenstreiche.
Robinson-Pierpont (deutsch) 2022:Und sie (begannen) zu sagen: Sei gegrüßt, König der Juden! Und sie (begannen), ihm Schläge ins Gesicht zu geben.
Interlinear 1979:und gingen zu ihm und sagten: Sei gegrüßt, du König der Juden! und gaben ihm Backenstreiche.
NeÜ 2021:stellten sich vor ihn hin und höhnten: Sei gegrüßt, König der Juden! Dabei schlugen sie ihm ins Gesicht.
Jantzen/Jettel 2016:und sie sagten 1): „Freue dich,* König der Juden!“ und gaben 2) ihm Schläge ins Gesicht.
1) Das Impf. kann eine wiederholte Handlung ausdrücken.
2) griech. Impf. (wiederholte Handlung)
English Standard Version 2001:They came up to him, saying, Hail, King of the Jews! and struck him with their hands.
King James Version 1611:And said, Hail, King of the Jews! and they smote him with their hands.
Robinson-Pierpont 2022:CONJ ἔλεγον, V-IAI-3P Χαῖρε, V-PAM-2S ὁ T-NSM βασιλεὺς N-NSM τῶν T-GPM Ἰουδαίων· A-GPM καὶ CONJ ἐδίδουν V-IAI-3P αὐτῷ P-DSM ῥαπίσματα. N-APN


Kommentar:
Streitenberger 2022:Die Verben ἔλεγον (sie begannen zu sagen) und ἐδίδουν (sie fingen an zu geben) stehen im Imperfekt und geben das Einsetzen einer andauernden oder wiederholten Handlung an. Nach der eigentlichen Verurteilung erfolgte eine erneute Geißelung (Mark 15,15; Matthäus 27,26).

Files

html (11.3 kB)