Part 5348Part 5350

Bibel - Teil 05349/31169: 5. Mose 16,6: sondern an der Stätte, die der HERR, dein Gott, erwählen wird, daß sein Name daselbst wohne. Da sollst du das Passa schlachten am Abend, wenn die Sonne untergegangen ist, zu...

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
5016006
Preview
Luther 1984:sondern an der Stätte, die der HERR, dein Gott, erwählen wird, daß sein Name daselbst wohne. Da sollst du das Passa schlachten am Abend, wenn die Sonne untergegangen ist, zu der Zeit, als du aus Ägypten zogst,
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):sondern an der Stätte, die der HErr, dein Gott, erwählen wird, um seinen Namen dort wohnen zu lassen: dort sollst du das Passah abends bei Sonnenuntergang zu der Zeit deines Auszugs aus Ägypten schlachten
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Sondern an der Stätte, die der HERR, dein Gott, erwählen wird, um seinen Namen dort wohnen zu lassen-a-, sollst du das Passah schlachten am Abend, beim Untergang der Sonne, zur Zeit deines Auszugs aus Ägypten-b-. -a) 5. Mose 12,5.11;. Johannes 2,13. b) 2. Mose 12,6.
Schlachter 1952:sondern an dem Ort, den der HERR, dein Gott, erwählen wird, daß sein Name daselbst wohne, daselbst sollst du das Passah schlachten am Abend, wenn die Sonne untergeht, zu eben der Zeit, als du aus Ägypten zogest.
Zürcher 1931:sondern an der Stätte, die der Herr, dein Gott, erwählt, dass er seinen Namen daselbst wohnen lasse, sollst du das Passa opfern am Abend, wenn die Sonne untergeht, zu der Zeit, da du aus Ägypten auszogst,
Luther 1912:sondern an der Stätte, die der Herr, dein Gott, erwählen wird, daß sein Name daselbst wohne, da sollst du das Passah schlachten des Abends, wenn die Sonne ist untergegangen, zu der Zeit, als du aus Ägypten zogst.
Buber-Rosenzweig 1929:sondern nach dem Ort hin, den ER dein Gott wählt, seinen Namen dort einwohnen zu lassen - dort sollst du das Übersprungsmahl schlachten am Abend, beim Eingehn der Sonne, zur Gezeit deiner Ausfahrt von Ägypten.
Tur-Sinai 1954:sondern an dem Ort, den der Ewige, dein Gott, erwählen wird, seinen Namen daselbst wohnen zu lassen, dort sollst du das Pessah schlachten, am Abend, wenn die Sonne untergeht, um die Zeit, da du aus Mizraim zogst.
Luther 1545 (Original):Sondern an der Stet, die der HERR dein Gott erwelen wird, das sein Name daselbs wone, da soltu das Passah schlachten, des abends, wenn die Sonne ist vntergangen, zu der zeit als du aus Egypten zogest.
Luther 1545 (hochdeutsch):sondern an der Stätte, die der HERR, dein Gott, erwählen wird, daß sein Name daselbst wohne, da sollst du das Passah schlachten des Abends, wenn die Sonne ist untergegangen, zu der Zeit, als du aus Ägypten zogest;
NeÜ 2021:Sondern an dem Ort, den Jahwe, dein Gott, auswählen wird, um seinen Namen dort wohnen zu lassen, dort sollst du das Passaopfer schlachten. Das soll am Abend geschehen, beim Untergang der Sonne, zur Zeit deines Auszugs aus Ägypten.
Jantzen/Jettel 2016:sondern an dem Ort, den JAHWEH, dein Gott, erwählen wird, um seinen Namen [dort] wohnen zu lassen, dort sollst du das Passah schlachten, am Abend, beim Untergang der Sonne, zur Zeit deines Auszugs aus Ägypten; a) a) 4. Mose 9,1-5
English Standard Version 2001:but at the place that the LORD your God will choose, to make his name dwell in it, there you shall offer the Passover sacrifice, in the evening at sunset, at the time you came out of Egypt.
King James Version 1611:But at the place which the LORD thy God shall choose to place his name in, there thou shalt sacrifice the passover at even, at the going down of the sun, at the season that thou camest forth out of Egypt.
Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:16, 1: Mose spricht über die Feste, zu denen alle Männer über 20 Jahren vor dem Herrn am zentralen Anbetungsort erscheinen sollten – wenn möglich mit ihren Familien (s. V. 11.14). Vgl. 2. Mose 23; 3. Mose 23; 4. Mose 28.29. 16, 1 den Monat Abib. Abib (der später Nisan genannt wurde) lag im Frühling (etwa März oder April). 16, 1 feiere … das Passah. Die Opfergabe für das Passah selbst war nur ein Lamm (2. Mose 12,3-11). Allerdings sollten auch zusätzliche Opfer während des Passahs und des nachfolgenden 7-tägigen Festes der ungesäuerten Brote dargebracht werden (vgl. 2. Mose 12,15-20; 13, 3-10; 3. Mose 23,6-8; 4. Mose 28,19-25). Aus diesem Grund wurden zum Passahfest verschiedene Opfertiere dargebracht.

Files

html (7.11 kB)