Part 5421Part 5423

Bibel - Teil 05422/31169: 5. Mose 19,15: Es soll kein einzelner Zeuge gegen jemand auftreten wegen irgendeiner Missetat oder Sünde, was für eine Sünde es auch sei, die man tun kann, sondern durch zweier oder dreier...

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
5019015
Preview
Luther 1984:Es soll kein einzelner Zeuge gegen jemand auftreten wegen irgendeiner Missetat oder Sünde, was für eine Sünde es auch sei, die man tun kann, sondern durch zweier oder dreier Zeugen Mund soll eine Sache gültig sein.-a- -a) 5. Mose 17,6; 4. Mose 35,30;. Johannes 8,17; 2. Korinther 13,1; Hebräer 10,28.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«Es darf nicht ein einzelner Zeuge gegen jemand auftreten, wenn es sich um irgend ein Verbrechen oder irgend eine Verschuldung, um irgend ein Vergehen handelt, das jemand begehen kann; erst aufgrund der Aussage von zwei oder von drei Zeugen soll eine Sache endgültig entschieden werden. -
Revidierte Elberfelder 1985/1986:EIN einzelner Zeuge soll nicht gegen jemanden auftreten wegen irgendeiner Ungerechtigkeit-1- oder wegen irgendeiner Sünde, wegen irgendeiner Verfehlung, die er begeht. (Nur) auf zweier Zeugen Aussage oder auf dreier Zeugen Aussage hin soll eine Sache gültig sein-2a-. - -1) o: Schuld. 2) o: eine Entscheidung zustande kommen; w: sich ein Wort erheben. a) 5. Mose 17,6; Offenbarung 11,3.
Schlachter 1952:Ein einzelner Zeuge soll nicht auftreten wider jemand, wegen irgend einer Missetat, oder wegen irgend einer Sünde, womit man sich versündigen kann; sondern auf der Aussage von zwei oder drei Zeugen soll jede Sache beruhen.
Zürcher 1931:EIN einzelner Zeuge soll nicht wider jemand aufkommen bei irgendeiner Schuld oder Missetat, bei irgendeiner Sünde, womit einer sich versündigen kann; auf die Aussage von zwei oder drei Zeugen hin soll eine Sache gültig sein. -5. Mose 17,6; 4. Mose 35,30; Matthäus 18,16; 2. Korinther 13,1; Hebräer 10,28.
Luther 1912:Es soll kein einzelner Zeuge wider jemand auftreten über irgend eine Missetat oder Sünde, es sei welcherlei Sünde es sei, die man tun kann, sondern in dem Mund zweier oder dreier Zeugen soll die Sache bestehen. - 5. Mose 17,6; Johannes 8,17; 2. Korinther 13,1.
Buber-Rosenzweig 1929:Nicht besteht ein einzelner Zeuge gegen jemand um allerart Fehl, um allerart Versündigung, bei aller Sünde, die er gesündigt habe, auf zweier Zeugen Mund oder auf dreier Zeugen Mund soll ein Sachentscheid stehn.
Tur-Sinai 1954:Es soll nicht auftreten ein einzelner Zeuge gegen einen Mann wegen aller Schuld oder aller Sünde, bei allem Vergehen, das er begehen mag; auf die Aussage zweier Zeugen oder dreier Zeugen hin soll ein Wort gelten.
Luther 1545 (Original):Es sol kein einzeler Zeuge wider jemand aufftretten, vber jrgend einer missethat oder sünde, es sey welcherley sünde es sey, die man thun kan, Sondern in dem Mund zweier oder dreier Zeugen sol die sache bestehen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Es soll kein einzelner Zeuge wider jemand auftreten über irgend einer Missetat oder Sünde, es sei, welcherlei Sünde es sei, die man tun kann, sondern in dem Munde zweier oder dreier Zeugen soll die Sache bestehen.
NeÜ 2021:Zeugen vor GerichtDie Aussage eines einzelnen Zeugen darf nicht ausschlaggebend sein, wenn es um ein Verbrechen, eine Sünde oder irgendeine Verfehlung geht. Auf die Aussage von zwei oder drei Zeugen hin soll eine Entscheidung getroffen werden. (Wird im Neuen Testament von Jesus und Paulus zitiert: Matthäus 18,16; 2. Korinther 13,1.)
Jantzen/Jettel 2016:Ein einzelner Zeuge soll nicht gegen jemand auftreten wegen irgendeiner Ungerechtigkeit und wegen irgendeiner Sünde, bei irgendeiner Versündigung, die er begeht; auf zweier Zeugen Aussage oder auf dreier Zeugen Aussage hin soll eine Sache bestätigt werden. a) a) 5. Mose 17,6; 4. Mose 35,30; Hebräer 10,28
English Standard Version 2001:A single witness shall not suffice against a person for any crime or for any wrong in connection with any offense that he has committed. Only on the evidence of two witnesses or of three witnesses shall a charge be established.
King James Version 1611:One witness shall not rise up against a man for any iniquity, or for any sin, in any sin that he sinneth: at the mouth of two witnesses, or at the mouth of three witnesses, shall the matter be established.
Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:19, 1: Die Satzungen, die Mose in diesem Teil des Deuteronomiums erklärte, handeln im groben von sozialen und gemeinschaftlichen Anordnungen. Sie konzentrieren sich auf zwischenmenschliche Beziehungen. 19, 1 S. 4. Mose 35,9-34 bezüglich der Absicht der Zufluchtsstädte.

Files

html (7.95 kB)