Part 5823Part 5825

Bibel - Teil 05824/31169: 5. Mose 33,13: Und über Josef sprach er: Gesegnet vom HERRN ist sein Land mit dem Köstlichsten vom Himmel droben, dem Tau, und mit der Flut, die drunten liegt, -

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
5033013
Preview
Luther 1984:Und über Josef sprach er: -a-Gesegnet vom HERRN ist sein Land mit dem Köstlichsten vom Himmel droben, dem Tau, und mit der Flut, die drunten liegt, -a) 1. Mose 49,25.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Und von-1- Joseph sagte er: «Gesegnet vom HErrn ist-2- sein Land / mit der köstlichsten Himmelsgabe, mit Tau, / und mit der Wasserflut, die drunten lagert; / -1) o: für. 2) o: sei.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und für Joseph sprach er: Gesegnet vom HERRN ist sein Land! Vom Köstlichsten des Himmels, vom Tau, und von der Flut, die drunten lagert,
Schlachter 1952:Von Joseph aber sagte er: Sein Land sei vom HERRN gesegnet / mit himmlischen Gütern, mit Tau / und mit der Flut, die drunten ruht; /
Zürcher 1931:Und über Joseph sprach er: Vom Herrn gesegnet ist sein Land / mit dem Köstlichsten vom Himmel droben / und aus der Flut, die drunten lagert, /
Luther 1912:Und zu Joseph sprach er: Sein Land liegt im Segen des Herrn: da sind edle Früchte vom Himmel, vom Tau, und von der Tiefe, die unten liegt; -
Buber-Rosenzweig 1929:Und für Jossef sprach er: Gesegnet IHM sein Land, vom Kleinod des Himmels, vom Tau, vom Flutwirbel, der drunten lagert,
Tur-Sinai 1954:Und über Josef sprach er: «Gesegnet ist vom Ewigen sein Land Mit Himmels Köstlichkeit, mit Tau, Und mit der Flut, die drunten lagert;
Luther 1545 (Original):Vnd zu Joseph sprach er, Sein Land ligt im Segen des HERRN, Da sind edle Früchte vom Himel, vom taw, vnd von der tieffen die hunden ligt. -[Edle früchte] Das ist vom Königreich Jsrael gesagt, welchs hoch gesegenet ward mit allem das, Himel, Sonn, Mond, Erden, Berg, Tal, Wasser vnd alles zeitlich Gut trug vnd gab, Dazu auch Propheten vnd heilige Regenten hatte.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und zu Joseph sprach er: Sein Land liegt im Segen des HERRN. Da sind edle Früchte vom Himmel, vom Tau und von der Tiefe, die unten liegt.
NeÜ 2021:Über Josef sagte er:Sein Land ist von Jahwe gesegnet / mit Segen vom Himmel, mit Tau, / mit Wasser aus den Speichern der Tiefe,
Jantzen/Jettel 2016:Und von Joseph sagte er: Gesegnet von JAHWEH sei sein Land - vom Köstlichsten des Himmels, vom Tau, und von der Tiefe, die unten lagert, a) a) Joseph 1. Mose 49,22-26
English Standard Version 2001:And of Joseph he said, Blessed by the LORD be his land, with the choicest gifts of heaven above, and of the deep that crouches beneath,
King James Version 1611:And of Joseph he said, Blessed of the LORD [be] his land, for the precious things of heaven, for the dew, and for the deep that coucheth beneath,
Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:33, 1: In seinen letzten Worten an das Volk nennt Mose den Segen für jeden einzelnen Stamm, mit der Ausnahme Simeons (V. 6-25). Einleitung und Abschluss dieser Segnungen bilden Passagen, in denen Gott gepriesen wird (V. 2-5.26-29). Dass Moses Segen in diesem Kapitel nicht von ihm selbst aufgeführt wird, ist daran zu erkennen, dass in V. 1 von seinem Tod die Rede ist. Außerdem steht Moses Worten immer der Zusatz »er sprach« voran (V. 2.7.8.12.13.18.20.22.23.24). 33, 1 der Mann Gottes. Dieser Ausdruck wird hier zum ersten Mal in der Schrift verwendet. Im weiteren Verlauf des AT findet er sich noch etwa 70-mal, Botschafter Gottes (besonders Propheten) werden »Mann Gottes« genannt (1. Samuel 2,27; 9, 6; 1. Könige 13,1; 17, 18; 2. Könige 4,7). Das NT gebraucht diesen Titel für Timotheus (1. Timotheus 6,11; 2. Timotheus 3,17). Zum Schluss des Buches wurde Mose zu diesen Propheten gerechnet (s. 34, 10).

Files

html (6.49 kB)