Part 29872Part 29874

Bibel - Teil 29873/31169: 1. Timotheus 6,19: sich selbst einen Schatz sammeln als guten Grund für die Zukunft, damit sie das wahre Leben ergreifen. -

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
Hint
Text of the "Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen"Copyright © 2011 Genfer BibelgesellschaftDisplayed with friendly permission. All rights reserved.
ID
54006019
Preview
Luther 1984:sich selbst einen Schatz sammeln als guten Grund für die Zukunft, damit sie das wahre Leben ergreifen.-a- -a) Matthäus 6,20; Lukas 16,9.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):und sich dadurch ein gutes-1- Grundvermögen für die Zukunft anzulegen, damit sie das wirkliche Leben erlangen. -1) = sicheres.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:indem sie sich selbst eine gute Grundlage auf die Zukunft sammeln-a-, um das wirkliche Leben zu ergreifen-b-. -a) Sprüche 19,17; Lukas 12,33. b) Matthäus 6,20; Lukas 16,9.
Schlachter 1952:und so für sich selbst ein schönes Kapital für die Zukunft sammeln, damit sie das wahre Leben erlangen.
Zürcher 1931:wodurch sie für sich selbst einen guten Schatz beiseite legen auf die Zukunft hin, damit sie das wahrhafte Leben erlangen. -Matthäus 6,20; Lukas 16,9.
Luther 1912:Schätze sammeln, sich selbst einen guten Grund aufs Zukünftige, daß sie ergreifen das wahre Leben. - Matthäus 6,20.
Luther 1545 (Original):schatzsamlen jnen selbs einen guten grund auffs zukünfftige, das sie ergreiffen das ewige Leben.
Luther 1545 (hochdeutsch):Schätze sammeln, sich selbst einen guten Grund aufs Zukünftige, daß sie ergreifen das ewige Leben.
Neue Genfer Übersetzung 2011:ist das im Hinblick auf ihre Zukunft eine sichere Kapitalanlage, und sie werden das wahre Leben gewinnen.
Albrecht 1912/1988:und sich so einen herrlichen Schatz für die Zukunft sammeln, damit sie das wahre Leben erlangen-a-. -a) vgl. Matthäus 5,7.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Schätze sammeln, sich selbst einen guten Grund aufs Zukünftige, daß sie ergreifen das wahre Leben. -Matthäus 6,20.
Meister:für sich selbst Schätze-a- zu sammeln, eine gute Grundlage für die Zukunft, damit sie das wirkliche Leben ergreifen-b-! -a) Matthäus 6,20; 19, 21; Lukas 12,33; 16, 9. b) V. 12.
Menge 1949 (Hexapla 1997):und sich dadurch ein gutes-1- Grundvermögen für die Zukunft anzulegen, damit sie das wirkliche Leben erlangen. -1) = sicheres.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:indem sie sich selbst eine gute Grundlage auf die Zukunft sammeln, auf daß sie das wirkliche Leben-1- ergreifen. -1) TR: das ewige Leben.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:indem sie sich selbst eine gute Grundlage auf die Zukunft -ptp-sammeln-a-, um das wirkliche Leben zu -ka-ergreifen-b-. -a) Sprüche 19,17; Lukas 12,33. b) Matthäus 6,20; Lukas 16,9.
Schlachter 1998:damit sie sich an das ewige Leben halten und so für sich selbst eine gute Grundlage für die Zukunft sammeln.
Interlinear 1979:sammelnd e sich einen guten Grundstock für das Zukünftige, damit sie ergreifen das wirkliche Leben.
NeÜ 2021:schaffen sie sich einen sicheren Grundstock für die Zukunft. So können sie das wirkliche Leben gewinnen.
Jantzen/Jettel 2016:wobei sie für sich selbst ein edles a)Grundvermögen 1) für die Zukunft anlegen, damit sie das ewige b)Leben ergreifen. a) Lukas 12,33*; Sprüche 19,17b) 1. Timotheus 6,12 1) eigtl.: Fundament
English Standard Version 2001:thus storing up treasure for themselves as a good foundation for the future, so that they may take hold of that which is truly life.
King James Version 1611:Laying up in store for themselves a good foundation against the time to come, that they may lay hold on eternal life.
Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:6, 19: eine gute Grundlage … sammeln. »Sammeln« kann auch übersetzt werden mit »Schätze aufhäufen«, und »Grundlage« kann ein Vermögen bedeuten. Der zugrunde liegende Gedanke ist, dass die in dieser Welt Reichen sich nicht darum sorgen sollten, ob sie für ihre irdischen Investitionen etwas zurückbekommen. Wer in die Ewigkeit investiert, wird zufrieden sein, wenn er seine Dividenden im Himmel empfängt. S. Anm. zu Lukas 16,1-13. das ewige Leben ergreifen. S. Anm. zu V. 12.

Files

html (11.9 kB)