Part 30649Part 30651

Bibel - Teil 30650/31169: 1. Johannes 3,5: Und ihr wißt, daß er erschienen ist, damit er die Sünden wegnehme, und in ihm ist keine Sünde. -

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
Hint
Text of the "Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen"
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Displayed with friendly permission. All rights reserved.
ID
62003005
Preview
Luther 1984:Und ihr wißt, daß er erschienen ist, -a-damit er die Sünden wegnehme, und -b-in ihm ist keine Sünde. -a) Jesaja 53,4-6;. Johannes 1,29; 1. Petrus 2,24. b) Jesaja 53,9;. Johannes 8,46.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Ihr wißt aber, daß er-1- dazu erschienen ist, um die Sünden hinwegzunehmen-2-, und daß keinerlei Sünde in ihm ist. -1) d.h. Jesus. 2) = zu tilgen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Und ihr wißt, daß er geoffenbart worden ist, damit er die Sünden wegnehme-a-; und Sünde ist nicht in ihm-b-. -a) Johannes 1,29. b) Johannes 7,18.
Schlachter 1952:Und ihr wisset, daß Er erschienen ist, um die Sünden wegzunehmen; und in ihm ist keine Sünde.
Zürcher 1931:Und ihr wisst, dass jener erschienen ist, um die Sünden hinwegzunehmen, und Sünde ist nicht in ihm. -Johannes 1,29; 1. Petrus 2,24.
Luther 1912:Und ihr wisset, daß er ist erschienen, auf daß er unsere Sünden wegnehme, und es ist keine Sünde in ihm. - Jesaja 53,4.5.9; 1. Petrus 2,24.
Luther 1545 (Original):Vnd jr wisset, das er ist erschienen, auff das er vnsere sünde wegneme, vnd ist keine sunde in jm.
Luther 1545 (hochdeutsch):Und ihr wisset, daß er ist erschienen, auf daß er unsere Sünden wegnehme; und ist keine Sünde in ihm.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Und ihr wisst, dass Jesus 'in dieser Welt' erschienen ist, um die Sünden 'der Menschen' wegzunehmen, und dass er selbst ohne jede Sünde ist.
Albrecht 1912/1988:Ihr wisset aber: Er ist erschienen, um die Sünden zu tilgen, und in ihm ist keine Sünde-a-. -a) vgl. 2. Korinther 5,21; 1. Petrus 2,22.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Und ihr wisset, daß er ist erschienen, auf daß er unsere Sünden wegnehme, und es ist keine Sünde in ihm. -Jesaja 53,4.5.9; 1. Petrus 2,24.
Meister:Und ihr wißt, daß Er erschienen-a- ist, damit Er unsre Sünden wegnehme-b-, und Sünde ist-c- nicht in Ihm. -a) 1. Johannes 1,2. b) Jesaja 53,5.6.11; 1. Timotheus 1,15; Hebräer 1,3; 9, 26; 1. Petrus 2,24. c) 2. Korinther 5,21; Hebräer 4,15; 9, 28; 1. Petrus 2,22.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Ihr wißt aber, daß er-1- dazu erschienen ist, um die Sünden hinwegzunehmen-2-, und daß keinerlei Sünde in ihm ist. -1) d.h. Jesus. 2) = zu tilgen.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Und ihr wisset, daß er geoffenbart worden ist, auf daß er unsere Sünden-1- wegnehme; und Sünde ist nicht in ihm. -1) ein. lesen: die Sünden.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Und ihr wißt, daß er geoffenbart worden ist, damit er die Sünden -ka-wegnehme-a-; und Sünde ist nicht in ihm-b-. -a) Johannes 1,29. b) Johannes 7,18.
Schlachter 1998:Und ihr wißt, daß Er erschienen ist, um die Sünden wegzunehmen; und in ihm ist keine Sünde.
Interlinear 1979:Und ihr wißt, daß er offenbart worden ist, damit die Sünden er wegnehme, und Sünde in ihm nicht ist.
NeÜ 2021:Und ihr wisst, dass Jesus auf der Erde erschien, er, der selbst ganz ohne Sünde ist, um die Sünden ‹auf sich› zu nehmen.
Jantzen/Jettel 2016:Und ihr wisst, dass ER geoffenbart wurde, damit er unsere Sünden a)wegnehme. Und es ist in IHM b)nicht Sünde.
a) Hebräer 9,26*
b) Hebräer 4,15*
English Standard Version 2001:You know that he appeared to take away sins, and in him there is no sin.
King James Version 1611:And ye know that he was manifested to take away our sins; and in him is no sin.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:3, 5: Er erschienen ist, um unsere Sünden hinwegzunehmen. Ein zweiter Grund, weshalb Christen nicht ständig sündigen können, ist, dass es mit dem Werk Christi unvereinbar ist. Christus starb, um die Gläubigen zu heiligen (2. Korinther 5,21; Epheser 5,25-27). Sündigen steht im Gegensatz zum Werk Christi, die Vorherrschaft der Sünde im Leben eines Gläubigen zu durchbrechen (Römer 6,1-15).

Files

html (12.3 kB)