Teil 20505Teil 20507

Bibel - Teil 20506/31169: Klagelieder 4,18: Man jagte uns, daß wir auf unsern Gassen nicht gehen konnten. Da kam unser Ende; unsere Tage sind aus, unser Ende ist gekommen.

Autor
Bibelstellen
Sprache
Kategorie
Medium
Seiten
1
ID
25004018
Text-Ausschnitt
Luther 1984:Man jagte uns, daß wir auf unsern Gassen nicht gehen konnten. Da kam unser Ende; unsere Tage sind aus, unser Ende ist gekommen.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Schon stellte man uns auf Schritt und Tritt nach, so daß wir uns auf unseren Straßen nicht frei bewegen konnten; unser Ende nahte, unsere Tage waren abgelaufen, ja, unser Ende war gekommen.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Man belauerte-1- unsere Schritte-a-, so daß wir auf unseren Plätzen nicht gehen konnten. Unser Ende nahte, erfüllt waren unsere Tage; ja, unser Ende kam.-b- -1) o: Man machte Jagd auf. a) Jeremia 37,13. b) Hesekiel 7,2-12.
Schlachter 1952:Man verfolgte unsere Spur, so daß wir auf unseren Gassen nicht mehr wandeln konnten; unser Ende war nahe, unsere Tage abgelaufen; ja, unser Ende war gekommen.
Zürcher 1931:Man lauerte auf unsre Schritte, dass wir kaum über einen freien Platz gehen konnten. / Unser Ende war nahe, / unsre Tage hatten sich erfüllt; ja, unser Ende war gekommen. /
Luther 1912:Man jagte uns, daß wir auf unsern Gassen nicht gehen durften. Da kam auch unser Ende; unsre Tage sind aus, unser Ende ist gekommen.
Buber-Rosenzweig 1929:Zu eingeengt waren uns die Schritte, über unsre Plätze zu gehen, unser Ende naht, voll sind unsere Tage, ja, unser Ende kommt heran.
Tur-Sinai 1954:Sie hinderten unsere Schritte / zu gehn auf unseren Plätzen / nah unser Ende, voll unsre Tage; / da kam unser Ende.
Luther 1545 (Original):Noch gafften vnser Augen auff die nichtige Hülffe, bis sie gleich müde worden, Da wir warteten auff ein volck, das vns doch nicht helffen kunde. -[Nichtige] Sie verliessen sich auff Egypten vnd Menschen, vnd würgeten getrost die fromen Propheten.
Luther 1545 (hochdeutsch):Man jagte uns, daß wir auf unsern Gassen nicht gehen durften. Da kam auch unser Ende; unsere Tage sind aus, unser Ende ist kommen.
NeÜ 2021:Sie hinderten uns, / die Plätze unserer Stadt zu betreten. / Das Ende nahte, unsre Zeit war um. / Da kam unser Ende.
Jantzen/Jettel 2016:Sie stellen unseren Schritten nach, so dass wir nicht auf unseren Straßen gehen können. Unser Ende ist nahe, erfüllt sind unsere Tage; ja, unser Ende ist gekommen. a)
a) stellte Psalm 38,13; Sprüche 1,11; Jeremia 37,13; Ende Jeremia 51,13; Hesekiel 7,1-7; Amos 8,2
English Standard Version 2001:They dogged our steps so that we could not walk in our streets; our end drew near; our days were numbered, for our end had come.
King James Version 1611:They hunt our steps, that we cannot go in our streets: our end is near, our days are fulfilled; for our end is come.

Dateien

html (5.4 kB)