Teil 25238Teil 25240

Bibel - Teil 25239/31169: Lukas 6,25: Weh euch, die ihr jetzt satt seid! Denn ihr werdet hungern. Weh euch, die ihr jetzt lacht! Denn ihr werdet weinen und klagen.

Autor
Bibelstellen
Sprache
Kategorie
Medium
Seiten
1
Hinweis
Bibeltext der Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen
Copyright © 2011 Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.
ID
42006025
Text-Ausschnitt
Luther 1984:Weh euch, die ihr jetzt satt seid! Denn ihr werdet hungern. Weh euch, die ihr jetzt lacht! Denn ihr werdet weinen und klagen.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Wehe euch, die ihr jetzt satt seid, denn ihr werdet Hunger leiden! Wehe euch, die ihr jetzt lacht, denn ihr werdet trauern und weinen!
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Wehe euch, die ihr voll seid, denn ihr werdet hungern. Wehe euch, die ihr jetzt lacht, denn ihr werdet trauern und weinen-a-. -a) Jakobus 4,9.
Schlachter 1952:Wehe euch, die ihr jetzt satt seid; denn ihr werdet hungern! Wehe euch, die ihr jetzt lachet, denn ihr werdet trauern und weinen!
Zürcher 1931:Wehe euch, die ihr jetzt satt seid; denn ihr werdet hungern. Wehe euch, die ihr jetzt lacht; denn ihr werdet trauern und weinen. -Jakobus 4,9.
Luther 1912:Weh euch, die ihr voll seid! denn euch wird hungern. Weh euch, die ihr hier lachet! denn ihr werdet weinen und heulen. - Jesaja 5,22.
Luther 1545 (Original):Weh euch, die jr vol seid, Denn euch wird hungern. Weh euch, die jr hie lachet, Denn jr werdet weinen vnd heulen.
Luther 1545 (hochdeutsch):Wehe euch, die ihr voll seid! denn euch wird hungern. Wehe euch, die ihr hier lachet! denn ihr werdet weinen und heulen.
Neue Genfer Übersetzung 2011:Weh euch, die ihr jetzt satt seid; denn ihr werdet hungern. Weh euch, die ihr jetzt lacht; denn ihr werdet trauern und weinen.
Albrecht 1912/1988:Weh euch, die ihr jetzt ganz gesättigt seid! Denn euch soll einst hungern. Weh euch, die ihr jetzt lacht! Denn ihr sollt einst voll Trauer weinen.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Weh euch, die ihr voll seid! denn euch wird hungern. Weh euch, die ihr hier lachet! denn ihr werdet weinen und heulen. -Jesaja 5,22.
Meister:Wehe euch, die ihr jetzt voll gesättigt-a- seid; denn ihr werdet hungern! Wehe euch, die ihr-b- jetzt lacht; denn ihr werdet trauern und weinen! -a) Jesaja 65,13. b) Sprüche 14,13.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Wehe euch, die ihr jetzt satt seid, denn ihr werdet Hunger leiden! Wehe euch, die ihr jetzt lacht, denn ihr werdet trauern und weinen!
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Wehe euch, die ihr voll-1- seid, denn ihr werdet hungern. Wehe euch, die ihr jetzt lachet, denn ihr werdet trauern und weinen. -1) mehrere lesen: jetzt voll.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:Wehe euch, die ihr -ppfp-voll seid, denn ihr werdet hungern. Wehe euch, die ihr jetzt -ptp-lacht, denn ihr werdet trauern und weinen-a-. -a) Jakobus 4,9.
Schlachter 1998:Wehe euch, die ihr satt seid; denn ihr werdet hungern! Wehe euch, die ihr jetzt lacht, denn ihr werdet trauern und weinen!
Interlinear 1979:Wehe euch, die Vollgefüllten jetzt! Denn ihr werdet hungern. Wehe, die Lachenden jetzt! Denn ihr werdet trauern und weinen.
NeÜ 2021:Weh euch, ihr Satten, / denn ihr werdet hungrig sein! / Weh euch, die ihr jetzt lacht, / denn ihr werdet trauern und weinen!
Jantzen/Jettel 2016:Wehe euch, die ihr satt 1) seid: Ihr werdet hungern! Wehe euch, die ihr nun lacht: Ihr werdet trauern und weinen! a)
a) Jesaja 65,13 .14; Jakobus 4,9
1) eigtl.: angefüllt
English Standard Version 2001:Woe to you who are full now, for you shall be hungry.Woe to you who laugh now, for you shall mourn and weep.
King James Version 1611:Woe unto you that are full! for ye shall hunger. Woe unto you that laugh now! for ye shall mourn and weep.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:6, 17: Die Predigt in der Ebene, die der Bergpredigt auffallend ähnlich ist (s. Anm. zu Matthäus 5,1-7, 29). Natürlich ist es möglich, dass Jesus die gleiche Predigt mehrmals hielt. (Offensichtlich verwendete er den gleichen Stoff mehrmals – z.B. 12, 58.59; vgl. Matthäus 5,25.26.) Doch ist es wahrscheinlicher, dass es sich um verschiedene Berichte von ein und demselben Geschehen handelt. Die Version des Lukas ist etwas verkürzt, weil er speziell jüdische Abschnitte der Predigt auslässt (insbesondere Jesu Deutung des Gesetzes). Abgesehen davon folgen die Gedanken in beiden Versionen genau gleich aufeinander: Sie beginnen mit den Seligpreisungen und enden mit dem Gleichnis vom Haus auf dem Felsen. Unterschiede in der Formulierung der beiden Versionen gehen zweifellos darauf zurück, dass die Predigt ursprünglich in Aramäisch verkündigt wurde. Lukas und Matthäus übersetzten mit kleinen Abweichungen ins Griechische. Natürlich sind beide Varianten gleich inspiriert und autoritativ. 6, 17 einen ebenen Platz. An anderer Stelle heißt es »auf den Berg« (Matthäus 5,1). Diese beiden Aussagen lassen sich leicht in Einklang bringen, wenn Lukas hier eine ebene Fläche auf einem Berg meinte. Tatsächlich gibt es eine solche Stelle in der Nähe von Kapernaum, wo Jesus der Überlieferung zufolge die Bergpredigt hielt. Tyrus und Zidon. S. Anm. zu Matthäus 11,21; Markus 3,8.

Dateien

html (12.5 kB)