Teil 5340Teil 5342

Bibel - Teil 05341/31169: 5. Mose 15,21: Wenn's aber einen Fehler hat, daß es hinkt oder blind ist oder sonst irgendeinen bösen Fehler hat, so sollst du es nicht opfern dem HERRN, deinem Gott; -

Autor
Bibelstellen
Sprache
Kategorie
Medium
Seiten
1
ID
5015021
Text-Ausschnitt
Luther 1984:Wenn's aber einen Fehler hat, daß es hinkt oder blind ist oder sonst irgendeinen bösen -a-Fehler hat, so sollst du es nicht opfern dem HERRN, deinem Gott; -a) 3. Mose 22,20.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Wenn sich jedoch ein Gebrechen an ihm findet, so daß es lahm oder blind ist oder sonst einen häßlichen Fehler an sich hat, so sollst du es dem HErrn, deinem Gott, nicht schlachten-1-. -1) o: opfern.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Wenn aber ein Makel an ihm ist, (daß es) lahm oder blind (ist), irgendein schlimmer Makel, darfst du es dem HERRN, deinem Gott, nicht opfern.-a- -a) 3. Mose 22,20.
Schlachter 1952:Wenn das Tier aber einen Mangel hat, wenn es hinkt oder blind ist oder sonst einen bösen Mangel hat, so sollst du es dem HERRN, deinem Gott, nicht opfern;
Zürcher 1931:Wenn sie aber einen Fehler haben, Lahmheit oder Blindheit, irgendeinen schlimmen Fehler, so sollst du sie dem Herrn, deinem Gott, nicht opfern; -3. Mose 22,20; 5. Mose 17,1.
Luther 1912:Wenn’s aber einen Fehl hat, daß es hinkt oder blind ist, oder sonst irgend einen bösen Fehl, so sollst du es nicht opfern dem Herrn, deinem Gott; - 3. Mose 22,20.
Buber-Rosenzweig 1929:Wenn aber daran ein Gebrest ist, es sei lahm oder blind, allerart böses Gebrest, sollst du es IHM deinem Gott nicht schlachten,
Tur-Sinai 1954:Wenn aber ein Fehl an ihm ist, es sei lahm oder blind, irgendein böser Schaden, so darfst du es dem Ewigen, deinem Gott, nicht schlachten.
Luther 1545 (Original):Wens aber einen Feil hat, das hincket oder blind ist, oder sonst jrgend ein bösen feil, so soltu es nicht opffern dem HERRN deinem Gott.
Luther 1545 (hochdeutsch):Wenn es aber einen Fehl hat, daß es hinket, oder blind ist, oder sonst irgend einen bösen Fehl, so sollst du es nicht opfern dem HERRN, deinem Gott,
NeÜ 2021:Wenn das Tier jedoch ein Gebrechen hat, dass es lahm oder blind ist oder sonst einen Makel aufweist, darfst du es Jahwe, deinem Gott, nicht opfern.
Jantzen/Jettel 2016:Wenn aber ein Gebrechen an ihm ist, [dass es] lahm oder blind [ist], irgendein schlimmes Gebrechen, so sollst du es JAHWEH, deinem Gott, nicht opfern. a)
a) 3. Mose 22,20-22
English Standard Version 2001:But if it has any blemish, if it is lame or blind or has any serious blemish whatever, you shall not sacrifice it to the LORD your God.
King James Version 1611:And if there be [any] blemish therein, [as if it be] lame, or blind, [or have] any ill blemish, thou shalt not sacrifice it unto the LORD thy God.


Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:15, 21: einen Fehler. Eine fehlerhafte Erstgeburt war als Opfertier nicht annehmbar. Es sollte wie jedes andere Tier behandelt (s. 12, 15.16) und zuhause gegessen werden (vgl. Maleachi 1,6-14).

Dateien

html (5.71 kB)