Part 5396Part 5398

Bibel - Teil 05397/31169: 5. Mose 18,12: Denn wer das tut, der ist dem HERRN ein Greuel, und um solcher Greuel willen vertreibt der HERR, dein Gott, die Völker vor dir.

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
ID
5018012
Preview
Luther 1984:Denn wer das tut, der ist dem HERRN ein Greuel, und um solcher Greuel willen vertreibt der HERR, dein Gott, die Völker vor dir.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):denn ein jeder, der sich mit solchen Dingen befaßt, ist für den HErrn ein Greuel, und um dieser Greuel willen vertreibt der HErr, dein Gott, diese Völker vor dir her.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Denn ein Greuel für den HERRN ist jeder, der diese Dinge tut-a-. Und um dieser Greuel willen treibt der HERR, dein Gott, sie vor dir aus-b-. -a) 5. Mose 22,5; 2. Könige 23,24. b) 5. Mose 9,4.5.
Schlachter 1952:Denn wer solches tut, ist dem HERRN ein Greuel, und um solcher Greuel willen treibt der HERR, dein Gott, sie vor dir aus.
Zürcher 1931:Denn ein Greuel ist dem Herrn ein jeder, der solches tut, und um dieser Greuel willen wird sie der Herr, dein Gott, vor dir vertreiben.
Luther 1912:Denn wer solches tut, der ist dem Herrn ein Greuel, und um solcher Greuel willen vertreibt sie der Herr, dein Gott, vor dir her.
Buber-Rosenzweig 1929:denn IHM ein Greuel ist alljeder, der dies tut, um dieser Greuel willen enterbt ER dein Gott sie vor dir her.
Tur-Sinai 1954:Denn ein Greuel des Ewigen ist jeder, der dies tut, und um dieser Greueltaten willen vertreibt sie der Ewige, dein Gott, vor dir.
Luther 1545 (Original):Denn wer solchs thut, der ist dem HERRN ein Grewel, vnd vmb solcher grewel willen vetreibt sie der HERR dein Gott fur dir her.
Luther 1545 (hochdeutsch):Denn wer solches tut, der ist dem HERRN ein Greuel, und um solcher Greuel willen vertreibt sie der HERR, dein Gott, vor dir her.
NeÜ 2021:Denn Jahwe verabscheut jeden, der so etwas tut. Und wegen dieser Abscheulichkeiten vertreibt Jahwe, dein Gott, sie vor dir.
Jantzen/Jettel 2016:denn ein Gräuel für JAHWEH ist jeder, der diese Dinge tut. Und wegen dieser Gräuel vertreibt JAHWEH, dein Gott, sie vor dir. a) a) 5. Mose 9,4
English Standard Version 2001:for whoever does these things is an abomination to the LORD. And because of these abominations the LORD your God is driving them out before you.
King James Version 1611:For all that do these things [are] an abomination unto the LORD: and because of these abominations the LORD thy God doth drive them out from before thee.
Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:18, 9: den Gräueln jener Heidenvölker. Mose gab strikte Anordnungen, den Polytheismus der Kanaaniter nicht zu kopieren oder nachzuahmen. In V. 10.11. sind 9 abscheuliche Praktiken der Kanaaniter beschrieben, und zwar: 1.) die Opferung von Kindern im Feuer (s. 12, 31); 2.) Zauberei – der Versuch, den Willen der Götter durch das Prüfen und Deuten von Omen zu ermitteln; 3.) Wahrsagerei – Kontrolle über die Zukunft durch die Macht böser Geister; 4.) Deutung von Omen – die Zukunft aufgrund von Zeichen voraussagen; 5.) Hexerei – das Herbeiführen von magischen Effekten durch Drogen oder Zaubertränke; 6.) Beschwörungsformeln – andere Personen durch magische Sprüche binden; 7.) Medien – jemand, der angeblich mit den Toten spricht, die letztendlich aber nur Dämonen sind; 8.) Spiritisten – jemand, der mit der dämonisch-spirituellen Welt vertrauten Umgang pflegt, und 9.) Totenbeschwörung – der Versuch, von den Toten Informationen zu erhalten. Diese bösen Praktiken waren der Grund, weshalb der Herr die Kanaaniter aus dem Land vertreiben wollte.

Files

html (6.21 kB)