Part 30016Part 30018

Bibel - Teil 30017/31169: Philemon 1,13: Gern hätte ich ihn hier bei mir behalten, damit er mir als dein Vertreter in der Gefangenschaft, die ich für die Heilsbotschaft leide, Dienste leisten möchte;

Author
Verses
Language
Category
Media
Pages
1
Hint
Text of the "Neuen Genfer Übersetzung - Neues Testament und Psalmen"Copyright © 2011 Genfer BibelgesellschaftDisplayed with friendly permission. All rights reserved.
ID
57001013
Preview
Luther 1984:Gern hätte ich ihn hier bei mir behalten, damit er mir als dein Vertreter in der Gefangenschaft, die ich für die Heilsbotschaft leide, Dienste leisten möchte;
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Gern hätte ich ihn hier bei mir behalten, damit er mir als dein Vertreter in der Gefangenschaft, die ich für die Heilsbotschaft leide, Dienste leisten möchte;
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Ich wollte ihn bei mir behalten, damit er statt deiner mir diene in den Fesseln des Evangeliums.
Schlachter 1952:Ich wollte ihn bei mir behalten, damit er mir an deiner Statt in den Banden des Evangeliums diene;
Zürcher 1931:Ich -ifp-wollte ihn bei mir -ifp-behalten, damit er statt deiner mir -kpak-diene in den Fesseln des Evangeliums.
Luther 1912:Denn ich wollte ihn bei mir behalten, a) daß er mir an deiner Statt diente in den Banden des Evangeliums; - a) Philemon 2,30.
Luther 1545 (Original):Denn ich wolte jn bey mir behalten, das er mir an deiner stat dienet, in den Banden des Euangelij,
Luther 1545 (hochdeutsch):Denn ich wollte ihn bei mir behalten, daß er mir an deiner Statt dienete in den Banden des Evangeliums;
Neue Genfer Übersetzung 2011:dass ich ihn, wenn es nach mir ginge, am liebsten hier bei mir behalten hätte. Denn er könnte mir, solange ich noch wegen des Evangeliums im Gefängnis bin, gute Dienste leisten genau wie du selbst es tun würdest, wenn du hier wärst.
Albrecht 1912/1988:Ich hätte ihn freilich gern an deiner Statt zu meinem Dienste hier behalten, während ich der Frohen Botschaft wegen im Gefängnis bin*.
Luther 1912 (Hexapla 1989):Denn ich wollte ihn bei mir behalten, -a-daß er mir an deiner Statt diente in den Banden des Evangeliums; -a) Philipper 2,30.
Meister:Diesen hatte ich für mich beschlossen, bei mir zurückzubehalten, damit er an deiner Stelle-a- mir diene in den Banden des Evangeliums; -a) 1. Korinther 16,17; Philipper 2,30.
Menge 1949 (Hexapla 1997):Ich wollte ihn gern bei mir behalten, -a-damit er mir an deiner Statt diene in der Gefangenschaft, um des Evangeliums willen. -a) Philipper 2,30.
Nicht revidierte Elberfelder 1905:Ich wollte ihn bei mir behalten, damit er mir an deiner Statt diene in den Fesseln, die ich um des Evangeliums willen trage-1-; -1) w: in den Fesseln des Evangeliums.++
Revidierte Elberfelder 1985-1991:den ich bei mir behalten wollte, damit er mir an deiner Statt diente in den Fesseln (, die ich) für das Evangelium (trage).
Schlachter 1998:welchen ich bei mir behalten wollte, auf daß er statt deiner mir diene in den Banden des Evangeliums.
Interlinear 1979:Diesen ich wollte bei mir behalten, damit anstatt deiner mir er diene in den Fesseln wegen der Frohbotschaft,
NeÜ 2021:Eigentlich wollte ich ihn bei mir behalten, damit er mir an deiner Stelle dient, jedenfalls solange ich für die gute Botschaft im Gefängnis bin.
Jantzen/Jettel 2016:den ich für mich selbst zu behalten beabsichtigte, damit er für dich mir diente in den Fesseln der guten Botschaft. a) a) Philipper 2,30
English Standard Version 2001:I would have been glad to keep him with me, in order that he might serve me on your behalf during my imprisonment for the gospel,
King James Version 1611:Whom I would have retained with me, that in thy stead he might have ministered unto me in the bonds of the gospel:

Files

html (10.5 kB)