Jeremia 49, 24

Das Buch des Propheten Jeremia

Kapitel: 49, Vers: 24

Jeremia 49, 23
Jeremia 49, 25

Luther 1984:Damaskus ist verzagt und wendet sich zur Flucht; es zittert und ist in Ängsten und Schmerzen wie eine Frau in Kindsnöten.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):Damaskus ist mutlos geworden, hat sich zur Flucht gewandt, und Zittern hat es ergriffen; Angst und Krämpfe haben es erfaßt wie ein Weib in Kindesnöten.
Revidierte Elberfelder 1985/1986:Damaskus ist schlaff geworden. Es hat sich umgewandt, um zu fliehen, und Schrecken hat es ergriffen. Angst und Wehen haben es erfaßt wie eine Gebärende-a-. -a) Jeremia 48, 41; 50, 43.
Schlachter 1952:Damaskus ist mutlos geworden; es hat sich zur Flucht gewandt, Zittern hat es befallen, Angst und Wehen haben es ergriffen wie eine, die gebären soll.
Schlachter 2000 (05.2003):Damaskus ist mutlos geworden; es hat sich zur Flucht gewandt, Zittern hat es befallen, Angst und Wehen haben es ergriffen wie eine, die gebären soll.
Zürcher 1931:Ermattet ist Damaskus, hat sich zur Flucht gewandt; Schrecken hat es befallen, Angst und Wehen haben es ergriffen wie ein Weib, das Mutter wird. -Jeremia 4, 31; 6, 24.
Luther 1912:Damaskus ist verzagt und gibt die Flucht; sie zappelt und ist in Ängsten und Schmerzen wie eine Frau in Kindsnöten.
Buber-Rosenzweig 1929:Erschlafft ist Damaskus, es wendet sich zu fliehn, Beklemmung hat es erfaßt, Angst und Wehen haben es gepackt wie die Gebärende.
Tur-Sinai 1954:Schlaff ward Dammesek / kehrt sich zur Flucht / ein Zittern faßt es / Krampf, Wehen packts / wie die, die gebärt. /
Luther 1545 (Original):Wider Damascon. Hemath vnd Arpad stehen jemerlich, sie sind verzagt, Denn sie hören ein böse geschrey, Die am Meer wonen, sind so erschrocken, das sie nicht ruge haben können.
Luther 1545 (hochdeutsch):Damaskus ist verzagt und gibt die Flucht; sie zappelt und ist Ängsten und Schmerzen wie eine Frau in Kindesnöten.
NeÜ 2021:Damaskus ist mutlos geworden, / es wendet sich zur Flucht. / Panik ist in der Stadt. / Von Angst und Wehen sind sie gepackt / wie eine gebärende Frau.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Damaskus wird bestürzt(a); es wendet sich zum Fliehen, und Schrecken hat es gepackt, Angst und Wehen haben es erfasst wie die Gebärende.
-Fussnote(n): (a) und mutlos
-Parallelstelle(n): Jeremia 50, 43
English Standard Version 2001:Damascus has become feeble, she turned to flee, and panic seized her; anguish and sorrows have taken hold of her, as of a woman in labor.
King James Version 1611:Damascus is waxed feeble, [and] turneth herself to flee, and fear hath seized on [her]: anguish and sorrows have taken her, as a woman in travail.
Westminster Leningrad Codex:רָפְתָה דַמֶּשֶׂק הִפְנְתָה לָנוּס וְרֶטֶט הֶחֱזִיקָה צָרָה וַחֲבָלִים אֲחָזַתָּה כַּיּוֹלֵדָֽה



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:49, 23: Über Damaskus. Vgl. Jesaja 17, 1-3; Amos 1, 3-5. Hamat, eine Stadt am Fluss Orontes, der die nördliche Ausdehnung von Salomos Herrschaftsbereich kennzeichnete (2. Chronik 8, 4) und 175 km nördlich von Damaskus in Süd-Syrien lag, sollte ebenso wie die syrische Hauptstadt Damaskus und Arpad fallen, das 168 km südwestlich des heutigen Aleppo in Nord-Syrien lag. Nebukadnezar nahm sie im Jahr 605 v.Chr ein.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über Jeremia 49, 24
Sermon-Online