5. Mose 3, 8

Das fünfte Buch Mose, Deuteronomium

Kapitel: 3, Vers: 8

5. Mose 3, 7
5. Mose 3, 9

Luther 1984:-a-So nahmen wir zu der Zeit den beiden Königen der Amoriter das Land jenseits des Jordans, von dem Fluß Arnon bis an den Berg Hermon -a) V. 8-9: 5. Mose 4, 48; 1. Chronik 5, 23; Psalm 29, 6.
Menge 1926/1949 (Hexapla 1989):«SO entrissen wir damals der Gewalt der beiden Amoriterkönige das Land diesseit des Jordans vom Fluß Arnon bis zum Gebirge Hermon -
Revidierte Elberfelder 1985/1986:SO nahmen wir in jener Zeit aus der Hand der beiden Könige der Amoriter das Land, das jenseits des Jordan ist, vom Fluß-1- Arnon bis an den Berg Hermon-a- -1) o: Bachtal; vgl. die Anm. zu 5. Mose 2, 13. a) 5. Mose 4, 47-49; Psalm 42, 7.
Schlachter 1952:Also nahmen wir zu der Zeit das Land aus der Hand der zwei Könige der Amoriter, diesseits des Jordan, vom Arnon bis an den Berg Hermon
Schlachter 2000 (05.2003):So nahmen wir zu der Zeit das Land aus der Hand der zwei Könige der Amoriter, die jenseits des Jordan waren, vom Arnonfluss bis an den Berg Hermon
Zürcher 1931:So nahmen wir damals den beiden Königen der Amoriter jenseits des Jordan das Land weg, vom Bache Arnon an bis zum Hermongebirge -
Luther 1912:Also nahmen wir zu der Zeit das Land aus der Hand der zwei Könige der Amoriter, jenseit des Jordans, von dem Bach Arnon an bis an den Berg Hermon
Buber-Rosenzweig 1929:Wir nahmen zu jener Frist das Land aus der Hand der zwei Amoriterkönige, die diesseit des Jordans waren, vom Bach Arnon bis zum Gebirg Chermon,
Tur-Sinai 1954:So nahmen wir damals das Land aus der Gewalt der zwei Emoriterkönige, die jenseits des Jardens waren, vom Arnonfluß bis zum Gebirge Hermon -
Luther 1545 (Original):Also namen wir zu der zeit das Land, aus der hand der zween Könige der Amoriter, jenseid dem Jordan, von dem bach bey Arnon an, bis an den berg Hermon,
Luther 1545 (hochdeutsch):Also nahmen wir zu der Zeit das Land aus der Hand der zween Könige der Amoriter jenseit des Jordans, von dem Bach bei Arnon an bis an den Berg Hermon,
NeÜ 2021:So nahmen wir damals den beiden Königen der Amoriter das Land östlich des Jordan ab, vom Flusstal des Arnon bis an den Berg Hermon.
Jantzen/Jettel (25.11.2022):Und wir nahmen zu jener Zeit aus der Hand der beiden Könige der Amoriter das Land, das jenseits des Jordans ist, vom Bachtal des Arnons bis an das Hermongebirge
-Parallelstelle(n): 5. Mose 3, 8-17: 4. Mose 32, 33-42; Josua 13, 8-33; Amorit. 5. Mose 4, 47.48; Josua 11, 3
English Standard Version 2001:So we took the land at that time out of the hand of the two kings of the Amorites who were beyond the Jordan, from the Valley of the Arnon to Mount Hermon
King James Version 1611:And we took at that time out of the hand of the two kings of the Amorites the land that [was] on this side Jordan, from the river of Arnon unto mount Hermon;
Westminster Leningrad Codex:וַנִּקַּח בָּעֵת הַהִוא אֶת הָאָרֶץ מִיַּד שְׁנֵי מַלְכֵי הָאֱמֹרִי אֲשֶׁר בְּעֵבֶר הַיַּרְדֵּן מִנַּחַל אַרְנֹן עַד הַר חֶרְמֽוֹן



Kommentar:
John MacArthur Studienbibel:3, 8: jenseits des Jordan. Östlich des Jordan. Israel kontrollierte das Gebiet vom Fluss Arnon bis zum Berg Hermon, dessen Ausdehnung ca. 240 km betrug. Es ist zu bemerken, dass Moses Perspektive auf das Gebiet östlich des Jordan gerichtet war; die Gebiete westlich des Jordan mussten noch erobert werden. Diese Aussage ist hilfreich, um diese Reden in die Zeit vor der Landeinnahme zu datieren.



Bibeltext der Schlachter 2000 Copyright © Genfer Bibelgesellschaft
Wiedergegeben mit freundlicher Genehmigung. Alle Rechte vorbehalten.

Predigten über 5. Mose 3, 8
Sermon-Online